Beim Pinctada Cable Beach Polo 2014 am Strand von Broome in Australien stand “Beach Chic” auf der Tagesordnung. Über 2.000 Gäste kamen, um dem Kampf internationaler Polostars um den begehrten Paspaley International Beach Polo Cup barfüssig beizuwohnen. Team GPG Group mit Paul Webb, Ross Ainsley und Sam Hopkinson setzte sich gegen Team Sadliers Nexus Logistics mit Clinton Wheatley, Jack Archibald und Matt Grimes durch und errang die Trophäe.

Marilynne Paspaley, Leiterin von Pinctada Cable Beach Polo: „Es war eine große Freude, die Polospieler hier an diesem Wochenende begrüßen zu dürfen. Aber für mich war das Highlight des Wochenendes, die Art und Weise, wie die Gemeinschaft von Broome, die Besucher und Spieler gemeinsam dieses einzigartige Event gefeiert haben. Nächstes Jahr wird das Turnier noch größer und besser. Wir arbeiten an einem einwöchigen Beach Polo Festival, bei dem auch die außergewöhnliche Landschaft, Kultur und die Stimmung von Broome zur Geltung kommen werden.“

Neben den Polo Matches gab es noch den Wettbewerb „Style on the Sand“, bei dem für ein Besucher und eine Besucherin ausgezeichnet wurden, die das Motto einer „entspannte und barfüssige Eleganz“ am vollkommensten verkörperten. Die Auszeichnung wurde überreicht vom australischen Supermodel Samantha Harris und von Alexandra Brown vom VOUGE Magazine.




Bildergalerie: