Während die Nachbarinsel Ko Samui längst von Touristen überrollt wird, hat sich Ko Phangan gut 15 Kilometer weiter nördlich seine Ursprünglichkeit und Natürlichkeit bis heute bewahrt. Mit seiner unberührten Natur, den traumhaft schönen und einsam gelegenen Stränden sowie dem klaren, türkisfarbenen Wasser ist Ko Phangan eine wahre Inselperle mitten im Golf von Thailand.

Das Landesinnere des 168 Quadratkilometer großen Eilands ist überwiegend gebirgig, der Großteil von tropischem Regenwald und Kokosnussfeldern bedeckt. Befestigte Straßen bilden eher die Ausnahmen, vor allem die Strände der Ostküste sind oft nur mit einem traditionellen Longtial Boot zu erreichen. Auch zur Thong Nai Pan Bucht, einem der schönsten und ruhigsten Strände der Insel, führt nur eine unausgebaute Straße. Hier, fernab vom Massentourismus, liegt das Panviman Resort Ko Phangan – der perfekte Ort, der Hektik der modernen Welt zu entfliehen und die Sorgen des Alltags hinter sich zu lassen.

Hoch oben auf einer Klippe gelegen, bietet das Panviman Resort einen atemberaubenden Blick über die halbmond-förmige Bucht. Das herausragende Resort verfügt über 18 Superior Zimmer, 10 Deluxe Zimmer, 22 Deluxe Cottages, 4 Family Cottages, 14 Pool Villas, 3 Spa Villas und eine Präsidenten-Suite mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten. Die Anlage schmiegt sich architektonisch in die tropische Landschaft ein. Zu jedem Sonnenuntergang ist das Resort eingehüllt in eine harmonische Dschungel-Geräuschkulisse, die mit zunehmender Dunkelheit dem nahen Meeresrauschen den Vorrang gewährt. Das Spa verwöhnt die Gäste mit traditionellen thailändischen Entspannungsmethoden, kombiniert mit altem ganzheitlichem Wissen zur Regeneration von Körper, Seele und Geist. Für kulinarische Highlights sorgen mehrere Restaurants und ein heranwachsendes resorteigenes Organic Farming Projekt.

Nicht nur die Gäste sind begeistert und kommen gerne wieder, auch bei internationalen Awards konnte das Panviman Resort Ko Phangan überzeugen und ist unter anderem Gewinner des World Luxury Hotel Awards 2013 und Tripadvisor-Gewinner (Zertifikat für Exzellenz 2013 und 2014). Darüber hinaus wurde die Anlage mit dem Holiday Check Award 2014 ausgezeichnet.

Die beste Zeit für einen Besuch auf Ko Phangan ist von Januar bis September. Da ist es mit 26 bis 32 Grad wunderbar warm und herrlich sonnig. Für die Anreise nehmen Sie am besten das Flugzeug nach Ko Samui (z.B. Bangkok Airways oder Thai Airways) und nutzen direkt von Ko Samui den exklusiven Speedboat-Transfer des Resorts über den Golf von Thailand nach Ko Phangan.

Bekannt ist Ko Phangan auch für die legendären Full Moon Partys. Einmal im Monat verwandelt sich der Strand von Haad Rin in den Vollmondnächten in eine große Open-Air-Tanzfläche. Tausende von jungen Menschen und DJs aus aller Welt kommen hierher ans südliche Ostende der Insel, um die ganze Nacht bei House, Techno, Trance, Goa, Reggae, R & B und Drum and Bass zu feiern.


Galerie:



Weitere Informationen über das Panviman Resort Ko Phangan finden Sie unter www.panviman.com