Die Uwe Schröder Töchter Tahnee (0) und Naomi (+1) haben gestern zusammen mit Lavinia Fabre (+1) und Lia Salvo (+8) im Team „In the Wings Tom Tailor Centre Porsche Roissy“ die ersten Open de France Féminin 2012 gewonnen. Mit 5:4 besiegten die vier jungen Damen im französischen Polo Club de Chantilly das Team Hecla mit Fredericka Dogde-Tellier (+1), Louise Mayer (+4), Héloise Lorentzen (+5) und Emma Boers (+1).

Einen wohlverdienten dritten Platz erspielten sich mit 9:4 Marie-Victoire de Coulange (0), Charlotte Garaud (+3), April Kent (+1) und Siobhan Herbst (+5) vom Team La Victoire gegen Nuestra Tierra.

Sieger der Open de France 2012 wurde das Team Body Minute. Mit einem Ergebnis von 14:9 bezwang das männliche Quartett aus Jean-Christophe David (0), Edouard Pan (+4), Tomás Reinoso (+5) und James Beim (+7) das Team „In the Wings“ um den argentinischen 9-Goaler Pancho Bensadon.

Insgesamt neun Teams in der Spielklasse +14 bis +16 nahmen an den Open de France teil, während acht Teams mit Handicaps von +8 bis +12 im Ladies Polo um den Open de France Féminin in einem der größten Clubs Europas spielten.


Die Plazierungen Open de France Féminin „Chopard“:
1. In the Wings Tom Tailor Centre Porsche Roissy (+10)
Tahnee Schröder (0)
Naomi Schröder (+1)
Lavinia Fabre (+1)
Lia Salvo (+8)

2. Hecla (+11)
Fredericka Dodge-Tellier (+1)
Héloise Lorentzen (+4)
Louise Mayer (+5)
Emma Boers (+1)

3. La Victoire (+9)
Marie-Victoire de Coulange (0)
Charlotte Garaud (+3)
April Kent (+1)
Slobhan Herbst (+5)

4. Nuestra Tierra (+12)
Claudia Sorbac (+2)
Rachael Hughes (+2)
Hazel Jackson (+7)
Emmanuelle Morandi (+1)

5. Polo Club de Plaisance (+10)
Pauline Bousquie (+1)
Sandrine Dubois-Bousquie (+3)
Kelly Vielle (+3)
Lea Amar (+3)

6. Body Minute (+11)
Sally Marchal (+1)
Olga Santo Alvarez (0)
Caroline Anier (+6)
Jessica Bailley (+4)

7. Esprit Diablesse du Maryland (+11)
Gabriela Turk (+1)
Sandrine Gontier (+3)
Laetitia Guillemin (+2)
Lesley-Ann Fong-Yee (+5)

8. Polo Club de Luxembourg (+8)
Clothilde Ludorf (+1)
Marie-Jeanne Kapweiller (+1)
Marie-Pascale Reynes (+1)
Hannah Henderson (+5)


Die Platzierungen Open de France „Kamelis Marrakesch Polo Resort“:
1. Body Minute (+16)
Jean-Christophe David (0)
Edouard Pan (+4)
Tomas Reinoso (+5)
James Beim (+7)

2. In the Wings (+16)
André Fabre (0)
Florent Garaud (+2)
Christopher Mc Kenzy (+5)
Pancho Bensadon (+9)


www.openfrancepolo.com
www.poloclubchantilly.com