Am 20. und 21. September findet im Hamburger Polo Club zum neunten Mal die Deutsche Jugend Meisterschaft statt. Vier starke Teams aus ganz Deutschland treten am kommenden Wochenende in Klein Flottbek gegeneinander an. Auch eine Mannschaft aus München hat den weiten Weg in den Norden auf sich genommen.

Die Kinder und Jugendlichen sind zwischen 7 und 21 Jahre alt und zum Teil schon sehr turniererfahren, sodass man mit spannenden Spielen rechnen kann. Jedes Team spielt für einen Polo Club. Die Spiele starten am Samstag um 13.00 Uhr und am Sonntag um 11.00 Uhr. Siegerehrung ist um 13.15 Uhr.


Gruppe I
Team C – Norddeutscher Polo Club e.V. (-3)

Naphat Sprock (-2) / Hannes Quast (-2)
Finni Goedhart (-2)
Juan Borja-Voelpel (-2)
Heinrich Dumrath (+3)

Team B – Polo Club Hagen-Grinden e.V. (-5)
Christina Hoedemaker (-2)
Isabel Sobetzki (-1)
Isabel Hoedemaker (-1)
Barnim Kühl (-1)

Gruppe II
Team A – Polo Club Hessen e.V. (-8)

Michel Grabosch (-2)
Emil Grabosch (-2)
Paul Grabosch (-2)
Anton Grabosch (-2)

Team D – Hanover Polo Club e.V. (-4)
Felipe Odia (-2)
Henriette Querner (-2)
Benedikt Querner (-2)
Lukas Sdrenka (+2)