Zukünftig können Genießer das beste Fleisch aus Uruguay auch im Lafina-Onlineshop bestellen und sich portionsweise direkt nach Hause liefern lassen. Damit setzt Lafina bewusst auf qualitätsorientierte Gastronomen und Endkonsumenten.

Die Digital Division von Polygo (POLO+10 / RegJo) hat den Webauftritt von Polonationalspieler und Lafina-Chef Federico Heinemann (hdc +2) relauncht. Die Internetseite www.lafina.com erscheint nun auf neuesten technischen Standard html5 und kann sowohl auf PC/Mac, Smartphone und Tablet perfekt geladen werden. Weitere Neuigkeiten sind neben dem neuen Design auch ein erweitertes Sortiment mit „Lafina Salt“ und in Kürze „Lafina Lamb“.

Das Polygo-Team der Digital Division verfolgt stets einen ergebnisorientierten Ansatz: Im Fokus steht die strategische Zielsetzung, gleichzeitig fließen die Vorzüge des stetigen Wandels der Technik sinnvoll in die Projekte ein. So entstand auch die neue Präsenz von Lafina direkt im neuen Hauptstadt-Büro am Prenzlauer Berg.

„Uns interessiert die digitale Punktlandung. Eine Marke einzigartig zu positionieren und ihre Botschaft über langfristige Online-Erfolge zu kommunizieren – das ist unsere Spezialität“, sagt Geschäftsführer Thomas Wirth. „Dabei haben sich Lösungen bewährt, die von Profis in den verschiedenen Bereichen ausgeführt werden, aber von einer starken Projektleitung geführt werden. Die Konzeption und Erstellung von Websites und Web-Apps bis hin zu mehrsprachigen Websites mit Onlineshop- und Datenbanklösungen sind hierbei unsere Kernkompetenz.“

Weitere Informationen unter www.polygo.de

Relauch Lafina Website durch die Digital Division von Polygo