Am zweiten Wochenende des Monty Waterbury Cup 2013 im Bridgehampton Polo Club an der Ostküste der USA traf Heathcote am Samstag auf Lechuza und Equuleus am Sonntag auf White Birch.

Lechuza mit Victor Vargas, Mariano Gracida, Juan Martin Nero und Tomas Goti besiegte das Quartett Steve Lefkowitz, Naco Taverna, Tommy Biddle und Nick Manifold der generischen Mannschaft Heathcote mit 15:11. Tomas Goti erzielte acht Tore der insgesamt 15 Treffer. Das Spiel bescherte Lechuza seinen zweiten Sieg im Laufe des Turniers, Heathcote musste die dritte Niederlage einstecken.

Im letzten der sechs Vorrundenspiele setzte sich Equuleus mit Joe DiMenna, Martin Pepa, Magoo Laprida und Mariano Gonzalez gegen die bis zu diesem Zeitpunkt des Turniers ungeschlagenen Spieler Del Walton, Joao Ganon, Matias Magrini und Peter Brant vom Team White Birch mit 10:8 durch.

Vom 20. Juli bis 3. August richtet der Bridgehampton Polo Club auf der Two Trees Farm den +20 Goal Monty Waterbury Cup aus. An acht Tagen treten die vier Teams mit einigen der besten High Goal-Spieler der Welt gegeneinander an. In den morgigen Halbfinalspielen tritt Equuleus gegen Heathcote an, Lechuza fordert White Birch heraus. Das Finale um den Monty Waterbury Cup findet am Samstag, 3. August statt.


Die Teams:
White Birch
Joao Ganon
Del Walton
Matias Magrini
Remington Muller

Equuleus
Joe DiMenna
Mariano Gonzalez
Magoo Laprida
Martin Pepa

Heathcote
Steve Lefkowitz
Naco Taverna
Nick Manifold
Tommy Biddle

Lechuza
Victor Vargas
Juan Martin Nero
Mariano Gracida
Tomas Goti