Polo in Londons City. Morgen startet im Hurlingham Park an der Themse das legendäre MINT Polo in the Park Turnier. Sechs internationale Teams mit Handicaps von +14 kämpfen drei Tage lang um den Sieg. Unter anderem mit dabei: Piki Diaz Alberdi (+8), Glen Gilmore (+7), Tomas Ruiz Guinazu (+6) und Jamie Morrison – der britische +4-Goaler ist Inhaber des Royal County of Berkshire Polo Club und war Pfingsten 2012 auch beim Julius Bär Beach Polo World Cup auf Sylt dabei (Polo+10 berichtete).

Abseits des Polofeldes wird ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Entertainment, Harrods Food Court, luxuriösen Ausstellern, zahlreichen Bars und großem Kinderbereich geboten.


Die Teams:
Mint Team London (+14)
George Meyrick (+5)
Max Charlton (+5)
Jamie Morrison (+4)

City AM Team Delhi (+14)
Rodrigo Rueda (+6)
Angad Kalaan (+4)
Abhimanyu Pathak (+4)

Camino Real Team Buenos Aires (+14)
Oscar Mancini (+4)
Matias Machado (+4)
Tomas Ruiz Guinazu (+6)

Otkritie Team Moscow (+14)
Jack Richardson (+4)
Oliver Hipwood (+6)
Lanto Sheridan (+4)

Mandarin Oriental Hyde Park Team Abu Dhabi (+14)
Mohammed Al Habtoor (+0)
Andrea Vianini (+6)
Piki Diaz Alberdi (+8)

IG Index Team Sydney (+14)
Glen Gilmore (+7)
Zac Hagedoorn (+3)
Jasper White (+4)

www.polointheparklondon.com