Der Gewinner der 35. Ausgabe des Memorial José Ignacio Domecq heißt Team Bayswater Sapphire. Den ganzen Sonntag über hatte es in Sotogrande geregnet, doch pünktlich zum Finale des wichtigsten Frühlingsturniers des Santa María Polo Club legte der Regen eine Pause ein und das Finale zwischen den Teams Bayswater Sapphire und Billingbear konnte stattfinden.

Das Bayswater Sapphire Team mit Pablo Mora, Tomás und Pedro Fernández Llorente und Lawrence Isola zeigte bereits während des gesamten Turnierverlaufs hervorragende Leistungen. Im Finale punktete die Mannschaft vor allem dank seiner offensiven Spielweise und besiegte so Roger Carlsson, Mario Gómez, Ignacio González und Gabriel Gómez vom Team Billingbear mit 12:9.

Das Low Goal Turnier „Torneo de Primavera“ wurde ebenfalls am Wochenende ausgespielt. Los Dragones besiegte Shakib Polo mit 5:4 und sicherte sich somit den ersten Platz.

Nächstes Wochenende findet vom 25. bis 27. April das zweite Turnier der Frühjahrsserie, das 12 Goal Turnier Memorial Conde de Guaquí, im Santa Maria Polo Club statt.