Im gestrigen Spiel der zehnten Auflage des Memorial Conde de la Maza im Santa María Polo Club siegten Silex und San Enrique. Team Silex mit Raja Abuljebain (0), Richard Fagan (+1), Santiago Torreguitar (+3) und Lawrence Isola (+1) besiegte Francisco Morales (0), Andrew Nulty (0), Tiago Gallego (+4) und Nano Iturrioz (+1) vom Team Los Dragones mit 7:5. Sergio Pérez (0), Kaveh Atrak (+1), Gaetan Charloux (+3) und Tito Ibáñez (+1) vom Team San Enrique schlugen Saif Al Siabi (0), Khalil Al Balushi (0), Horacio Laprida (+4) und Juseff Al Shisawi (0) vom Team Royal Oman mit 6:5,5. Alle Teams kämpften hart und sorgten damit für einen ungewissen Ausgang bis in die letzten Sekunden des Spiels.

Die beiden Spiele markierten das Ende der ersten Phase des Memorial Conde de la Maza. Weiter geht es am kommenden Wochenende, vom 28. bis 30. Juni, im Santa María Polo Club. Bereits am Freitag hatte San Enrique das Team Silex mit 6:4 geschlagen und Los Dragones das Team Blueye mit 11:10 besiegt. Am Samstag gewann Los Dragones gegen San Enrique mit 10:7 und Blueye gegen Royal Oman mit 7:5,5.

Dieses Mal nehmen fünf Mannschaften an dem Turnier teil: Silex, Los Dragones, Royal Oman, Blueye und San Enrique. Die Spieler kommen aus verschiedenen Ländern wie Argentinien, England, Irland, Portugal und Spanien.


Die Teams:
Los Dragones (+5)
Francisco Morales (0)
Andrew Nulty (0)
Tiago Gallego (+4)
Nano Iturrioz (+1)

Silex (+5)
Raja Abuljebain (0)
Richard Fagan (+1)
Santiago Torreguitar (+3)
Lawrence Isola (+1)

Royal Oman (+4)
Saif Al Siabi (0)
Khalil Al Balushi (0)
Horacio Laprida (+4)
Juseff Al Shisawi (0)

San Enrique (+5)
Sergio Pérez (0)
Kaveh Atrak (+1)
Gaetan Charloux (+3)
Tito Ibáñez (+1)

Blueye (+5)
Rocho Torreguitar (0)
Joanna Mobley (0)
Mario Gómez (+4)
Luciano Irazábal (+1)