Das Team Audi gewann am Ostermontag das zweite Beach Polo Turnier am Strand von Forte dei Marmi. Mit einem 7:2 besiegten Luca D’Orazio (+2), Juan José Storni (+5), Juan Ruiz Guinazu (+6) und Stefania Annunziata (+1) im Finale das Team Ruinart mit Edoardo Fontana (+1), Pier Jauretche (+3), Facundo Castagnola (+7) und Vittorio Cutinelli R. (+3).

Bereits im vergangenen Jahr hatten sich der Italiener Luca D’Orazio und die beiden Argentinier Juan José Storni und Juan Ruiz Guinazu im Team Audi den Titel des Marmi Beach Polo Audi Gold Cup 2011 im Costanza Beach Club geholt (Polo+10 berichtete).

Auf Platz drei landeten Davide Dondena (+1), Davide Nanni (+1), Fernando Rivera (+4) und Dario Musso (+7) vom Team US Polo.


Die Platzierungen:
1. Audi Polo (+14)
Stefania Annunziata (+1, IT)
Luca D’Orazio (+2 IT)
Juan José Storni (+5 ARG)
Juan Ruiz Guinazu (+6 ARG)

2. Ruinart Polo (+14)
Edoardo Fontana (+1, IT)
Pier Jauretche (+3, ARG)
Facundo Castagnola (+7, ARG)
Vittorio Cutinelli R. (+3, IT)

3. US Polo (+13)
Davide Dondena (+1, IT)
Davide Nanni (+1, IT)
Fernando Rivera (+4, ARG)
Dario Musso (+7, ARG)

4. Cortina Polo (+12)
Marco Elser (+2, USA
Peter Elser (+2, USA)
Marcos Antinori (+5, ARG)
Paolo Santambrogio (+3, IT)/ Riserva Massimo Elser (+2, USA)


www.pologoldcup.org