Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? Das fragte sich nicht nur Rudi Carrell 1975 – ganz Deutschland wartet dieses Jahr vergeblich auf wärmere Tage. Nicht nur an der Oder heißt es gerade Land unter, auch Süddeutschland hat sehr unter dem anhaltenden Wetter zu leiden. Bereits zwei Poloturniere (unter anderem die Texas Trading Trophy in Landsberg) fielen dem schlechten Wetter zum Opfer und mussten abgesagt werden. Dieses Schicksal wurde jetzt auch dem El Condor Cup zuteil, der am vergangenen Wochenende auf Gut Ising ausgetragen werden sollte. Doch die Süddeutschen bewiesen Humor, ließen sich vom Regen nicht die Polospiellaune verderben und riefen dem Wetter zum Trotz den „ Copa Lluvia da Mayo“, den Mairegen Cup, ins Leben. Gespielt wurden das Arena Polo Turnier teils outdoor auf dem großen Springplatz von Gut Ising und teils indoor in der großen Reithalle. Die nach der Absage verbliebenen vier Teams und spielhungrigen Einzelspieler nahmen mit großem Enthusiasmus und Engagement teil und wurden in ihrer Spielfreude nicht enttäuscht.

Ganz ausfallen soll der El Condor Cup nach Möglichkeit aber nicht, eine Verlegung auf das Wochenende vom 18.-20. Juni ist geplant. Die Bestätigung der Veranstalter steht aber noch aus.

www.chiemseepolo.de