Der südafrikanische Reiseveranstalter und Lodgebetreiber „andBeyond“ übernimmt die luxuriöse Privatinsel Vamizi im Norden Mosambiks.

Sechs Luxusvillen, weiße Sandstrände und geschützte Tiere: Auf Vamizi Island erleben Gäste mit andBeyond einen Urlaub, bei dem Privatsphäre und Nachhaltigkeit miteinander einher gehen. Vamizi Island befindet sich im Quirimbas Archipel im Norden Mosambiks und ist damit nach Mnemba und Benguerra die dritte Inseldestination im andBeyond Portfolio.

Vamizi Island verfügt über sechs individuell eingerichtete Luxus-Villen und ist das perfekte Hideaway für bis zu zwölf Personen. Familien und kleine Gruppen finden dort absolute Abgeschiedenheit. In jeder Villa kümmert sich ein eigenes Team um die Wünsche der Gäste, außerdem steht jeweils ein Fahrzeug zur Verfügung, mit dem die Mangroven-Lagunen der Insel und einsame Picknickplätze entdeckt werden können.

„Die exklusiven Villen auf Vamizi Island ergänzen unser bisheriges Insel-Portfolio mit andBeyond Mnemba Island und andBeyond Benguerra Island um eine weitere Dimension. Es ist das ultimative Privatstrand-Refugium, ob für Einzelpersonen, Familien oder Gruppen, die dem Winter entfliehen oder ihre Safari auf dieser einzigartigen Insel beenden wollen“, erklärt Joss Kent, CEO von andBeyond.

Aber nicht nur die luxuriöse Unterkunft macht einen Urlaub auf Vamizi unvergesslich. Die Insel liegt in einem der ursprünglichsten Lebensräume der ostafrikanischen Küste mit einer nahezu einmaligen, aber auch gefährdeten Unterwasserwelt. In dem Meeresschutzgebiet befinden sich rund um das Eiland einige der unberührtesten Korallenriffe des Indischen Ozeans mit über 180 Korallenarten und mehr als 400 Arten verschiedener Riff-Fische. Dies macht den Archipel zu einem der besten Tauchspots der Welt und fügt sich perfekt in die Philosophie und Umweltinitiativen von andBeyond ein. Der Veranstalter und Lodgebetreiber hat sich auch schon auf Mnemba und Benguerra dem maritimen Artenschutz und Erhalt verschrieben und führt dies auf Vamizi nicht nur weiter, sondern wird die Aktivitäten intensivieren.

„Mit diesem ausgeprägten Hintergrund in Sachen Naturschutz reiht sich Vamizi Island perfekt in unser Portfolio ein, denn es steht in einer Reihe mit unseren Werten: Care of the Land, Care of The Wildlife, Care of the People“ so Kent. „Diese neue, spannende Ergänzung ist Teil einer umfassenden Strategie, die den Schutz des Indischen Ozeans von Sansibar im Norden bis zur Südspitze von Mosambik zum Ziel hat, denn die ganze Region ist in Gefahr. Wir wollen unseren Einfluss und unser Know-how nutzen und fokussieren uns auf den Rifferhalt sowie darauf, geschützte Migrationsrouten für gefährdete Spezies wie Schildkröten oder Buckelwale zu schaffen.“ Vamizi ist auch als Brutplatz für grüne Schildkröten bekannt, was Gästen die Möglichkeit gibt, diese faszinierenden Tiere beim Eierlegen und Brüten zu beobachten und dabei zu sein, wenn die frisch geschlüpften Jungtiere über den Strand zum Wasser kriechen.

Unterstützt wird andBeyond vor Ort durch ein Team, das sich seit mehr als zehn Jahren auf Vamizi um den Schutz des Riffs kümmert. Auch die einheimische Gemeinde der Insel ist ein langjähriger Partner in den Schutzbemühungen und wird weiterhin eng mit andBeyond kooperieren, um die soziale Entwicklung der Insel voranzutreiben. Weitere Partner sind die Afrika Foundation sowie der Friends of Vamizi Trust.

Reservierungen für Vamizi Island sind ab dem 18. Januar 2016 möglich. Die Insel eignet sich perfekt als Abschluss einer Reise nach Ost- oder Süd-Afrika und ist mit Linienflügen von Dar es Salaam, Nairobi oder Johannesburg nach Pemba in Mosambik erreichbar. Von dort aus bringt ein Kleinflugzeug auf Charterbasis Reisende direkt nach Vamizi Island.

Über andBeyond
andBeyond bietet individuelle Reisen und luxuriöse Safaris in Afrika, Asien und Lateinamerika an. Zum edlen Portfolio des Veranstalters zählt zum Beispiel die zweitgrößte Insel des Bazaruto Archipelago, Benguerra Island. Ob Südafrika, Botswana, Namibia, Tansania, Kenia, Mosambik, Chile, Argentinien, Indien oder Sri Lanka – andBeyond steht für nachhaltigen Tourismus auf höchstem Niveau. Gegründet vor fast 25 Jahren ist sich andBeyond seiner sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst, denn das gemeinsame Anliegen der andBeyonds lautet „Care of the Land, Care of the Wildlife, Care of the People“. Dieses ausgeprägte Verantwortungsbewusstsein wurde bereits mit zahlreichen Auszeichnungen honoriert.

Weitere Infos unter www.andbeyond.com


Galerie: