Bei der zweiten Ausgabe des Luxembourg Polo International haben sich Patrick Maleitzke, Yves Wagner, Estelle Wagner und Dominic Vockrodt vom Team Hermès sich erfolgreich behauptet. Auf dem zweiten Platz folgte die Mannschaft Le Place d’armes, den dritten Platz belegte Team Capital@Work. Schlusslicht auf dem vierten Platz wurde die Mannschaft Le Neumünster.

Der Spieler Patricio Rattagan wurde als Best Player ausgezeichnet, das Pferd La Especial von Patrick Maleitzke erhielt den Preis als Best Playing Pony. Torschützenkönig wurde Joachin Copello.

Das Turnier ist das Saison-Highlight im Polo Club Luxembourg. An drei Tagen traten vier Teams mit Spielern aus Luxemburg und den Nachbarländern gegeneinander an.