Erst vor einer Woche sicherte sich das Team Los Nocheros in Düsseldorf den Berenberg High Goal Cup (POLO+10 berichtete). Jetzt setzt das Team um Captain Sebastin Schneberger (-1) seine Siegesserie in Bad Bentheim fort. Mit 7:4,5 hatten Klemens Lopau (-1), Sebastian Schneberger (+1), Max Bosch (+3) und Valentin Novillo Astrada (+5) vom Team Los Nocheros im Finale der Internationalen Bentheimer Polo Tage gegen Lucien De Cloedt (-1), Ezequiel Yontob (+3), Mimo Boismenu (+3) und Gery De Cloedt (+2) vom Team Hot Conejos die Nase vorn und erkämpften sich den Platz ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Auf dem dritten Platz landeten Maarten Hulsman (0), Niclas Johansson (0), Nick Grooss (+3) und Mariano Raigal (+4) vom Team HV Polo.

Die Internationalen Bentheimer Polo Tage wurden bereits zum 21. Mal ausgetragen und erfreuen sich bei nationalen und internationalen Playern großer Beliebtheit. Insgesamt acht Mannschaften spielten im Bentheimer Polo & Country Club auf Gut Hubertushof um den Sieg.


Die Platzierungen:
1. Los Nocheros (+8)
Klemens Lopau (-1)
Sebastian Schneberger (+1)
Max Bosch (+3)
Valentin Novillo Astrada (+5)

2. Hot Conejos (+6)
Lucien de Cloedt (-2)
Ezequiel Yontob (+3)
Mimo Boismenu (+3)
Gery de Cloedt (+2)

3. HV Polo (+7)
Maarten Hulsman (0)
Niclas Johansson (0)
Nick Grooss (+3)
Mariano Raigal (+4)

4. Franken (+6)
Reinhold Hofmann (0)
Bernhard Schurzmann (0)
Federico Heinemann (+2)
Cristobel Jose Durrieu (+4)

5. Nipas (+6)
Annita van der Hoeven (-1)
Niels van der Hoeven (0)
Juan Manuel Medina (+2)
Luis Duggan (+5)

6. La Llovizna (+5)
Susanne Rosenkranz (0)
Vanessa Schockemöhle (-1)
Patrick Maleitzke (+3)
Nico Lopez (+3)

7. Wallerstein (+6)
Anna Oettingen-Wallerstein / Yoanna Otto (-1)
Carl-Eugen Oettingen-Wallerstein (0)
Agustin Kronhaus (+3)
Andres Laplacette (+4)

8. Bad Boys 1854 (+7)
Laura Gissler (0)
Mathieu van Delden (+1)
Hugo Iturraspe (+5)
Thomas Gissler (+1)


Bildergalerie: