Aus organisatorischen Gründen wurde der traditionell an zwei Wochenenden stattfindende Chiemsee Polo Cup dieses Jahr geteilt und an beiden Wochenenden wird ein Sieger ausgespielt. Am ersten Wochenende konnte sich das Team Los Doctores mit Dr. Eva Marquardt/ Dr. Christian Hartig (-2/-2), Dr. Helmut Seidel (0), Patricio Gaynor (+5) und Dr. Klaus-Dieter Burres (0) gegen die vier anderen Teams durchsetzen und landete ganz oben auf dem Siegertreppchen. Platz zwei ging an das Team SAT mit Reinhold Hofmann (0), Marie-Jeanette Ferch (0), Cesar Guinazu (+4) und Bernhard Schurzmann (0), während sich das Team Polo-One/El Condor mit Angelika Aigner (-2), Rico Richert (0), Matias Garrahan (+4) und Holger Heims (-1) den dritten Platz sicherte. Gespielt wurde nach American Tournament.

Am kommenden Wochenende geht das vom süddeutschen Chiemsee Polo Club Ising e.V. auf Gut Ising veranstaltete Turnier in die zweite Runde.


Die Teams:
Die Platzierungen am 1.Spielwochenende:
1. Los Doctores (+1)
PC Chiemsee/Landsberg/Ungarn
Dr. Christian Hartig (-2)
Alex Ingrisch (-1)
Nacor Quiroga (+3)
Antal Almasy (+1)

2. SAT (+4)
PC Franken/Landsberg/Chiemsee
Reinhold Hofmann (0)
Heino Ferch (0)
Cesar Guinazu (+4)
Bernhard Schurzmann (0)

3. Polo One – El Condor (+1)
PC Chiemsee/Landsberg e.V.
Katrin Ulrich (-2)
Dr. Georg Ulrich (-1)
Matias Garrahan (+4)
MJ Ferch (0)


Polo+10 bei Facebook
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken


www.chiemseepolo.de