Ende 2003 ist die Entscheidung gefallen, mit POLO+10 ein neues Polo-Magazin auf den Markt zu bringen, Ostern 2004 lag die erste Ausgabe gedruckt vor uns. Seitdem sind zehn Jahre vergangen, in denen sich POLO+10 nicht nur zum größten Polo-Magazin der Welt (so die Zahlen) entwickelt hat, sondern auch mit der POLO+10 World auf englischer Sprache erscheint und dem internationalen Sport eine kommunikative Plattform gibt.

Wir haben viele Glückwünsche zu diesem Jubiläum aus der ganzen Welt bekommen, worüber wir uns unbeschreiblich freuen. Und wir haben unsere Freunde und Leser gefragt: „Wie hat sich der Polosport in Euren Augen in den vergangenen zehn Jahren entwickelt und welches waren Eure wichtigsten persönlichen Erlebnisse in dieser Zeit?“

Das Feedback war gigantisch. Aus der ganzen Welt kam Post von Polospielern und -akteuren, die wir gerne mit Euch teilen wollen.

→ hier geht’s zu den Statements, Analysen und Betrachtungen aus aller Welt

Sammlerstück POLO+10 WORLD BOOK