Sechs Ladies Polo Teams kämpften am vergangenen Wochenende bei strahlendem Sonnenschein im Chiemsee Polo Club um den Sister’s Cup. Das mit Abstand beste Team war Royer Cosmetics mit Runa und Leah Reinhart (-2), Gabriela Benoit (-1), Eva Brühl (+2) und Barbara Huber-Royer (0), das am Ende dann auch hochverdient als Sieger vom Platz ging. Platz zwei erkämpften sich Caroline Lutzky (-2), Sylvia Strumpler (-2), Steffi v. Pock (0) und Elke Erhardt (-1) vom Team Gut Ising.

Als „Most Valuable Sister“ wurde Victoria Fenner (-1, Team Brokersclub) ausgezeichnet, die sich von Freitag bis Sonntag kontinuierlich gesteigert hat. Barbara Huber-Royer aus dem Siegerteam Royer Cosmetics hat einen Sonderpreis für das beste Tor bekommen.

Zu den Highlights neben dem Spielfeld gehörte die „Noche de Gaucho“ am Freitagabend mit traditionell gekleideten Grooms und Feuerwerk sowie die Tanzstunde mit einem Profitanzleher für den „Rondo Veneziano“, der dann am Samstagabend am „Venezianischen Maskenball“ auf Gut Ising vorgeführt wurde.

Dr. C. Hartig: „Es war ein super Turnier. Das Niveau war sehr gut und die Resonanz durchweg nur positiv. Alle „Sister’s“ freuen sich schon auf das nächste Jahr.“


Die Platzierungen:
1. Royer Cosmetics (-1)
Runa / Leah Reinhart (-2)
Gabriela Benoit (-1)
Eva Brühl (+2)
Barbara Huber-Royer (0)

2. Gut Ising (-5)
Caroline Lutzky (-2)
Sylvia Strumpler (-2)
Steffi v. Pock (0)
Elke Erhardt (-1)

3. Brokersclub (-5)
Cosima v. Fircks/Sarah Friedel de Barga (-2)
Denise Schurzmann (-2)
Maria Lucia Podesta (0)
Victoria Fenner (-1)

4. Pur Hair (-4)
Julia Schurzmann (-2)
Carine Barbe (-1)
Alexandra Plenk (0)
Dr. Eva Marquard (-1)

5. Anita (-4)
Angelika Aigner (-2)
Alexandra Ingrisch (-1)
Marion Ringer (0)
Andrea Fink (-1)

6. Premium Cars Rosenheim (-4)
Laura Bublitz (-2)
Antonia Fichtner (-2)
Patricia Rohde-Deutsch (0)
Dr. Dele Iversen (0)