Im Singapur Polo Club (SPC) findet vom 10. bis 14. Oktober das Ladies International Polo Tournament statt. Gleichzeitig ist das Event ein Qualifikationsspiel für das International Women’s Championship Tournament (WCT), der weltweit größten Polo Turnierserie für Frauen.

Beim Ladies International Polo Tournament kämpfen vier internationale Teams um den Titel.
Unter anderem dabei: Sunny Hale, mit einem Handicap von +3 höchstgehandicapte Spielerin der USA und Initiatorin des International Women’s Championship Tournament, die Argentinierin Lía Salvo (+3) und Lynly Fong (+1), höchstgehandicapte Spielerin in Asien.

Gegründet im Jahr 1886, blickt der Singapur Polo Club auf eine langjährige Polotradition zurück und zählt zu den ältesten Sport- und Gesellschaftsvereinen in Singapur. Elitäre Mitglieder, wie die britische Königsfamilie, haben im Laufe der Jahre an vielen Turnieren des Singapur Polo Club teilgenommen, damit wuchs der soziale Status des Polosports. Heute engagiert sich der Club nicht nur im eigenen Land, sondern weltweit für die Verbreitung des Polosports und der Reitkultur.


Die Teams:
Veuve Clicquot (0)
Sarah Wiseman (+1)
Hazel Jackson (+1)
Melissa Ko (-1)
Abigail Slater (-1)

Jaeger-LeCoultre (+1)
Lía Salvo (+2)
Lynly Fong (+1)
Ann Wilkinson (-1)
Julie Harris (-1)

Como Hotels & Resorts (+1)
Sherri-Lyn Hensman (+2)
Claire Donnelly (+1)
Anna Lowndes (-1)
Melissa Tiernan (-1)

McLaren (+2)
Sunny Hale (+3)
Stephanie Haverhals (+1)
Yvonne Twiss / Ploy Bhinsaeng (-1)
Elaine Parnell (-1)


Weitere Informationen zum Singapur Polo Club unter www.singaporepoloclub.org
Weitere Informationen zum International Women’s Championship unter www.wctwomenspolo.com