Mit dem Silver Cup ist der Argentario Polo Club am vergangenen Wochenende in die Polosaison gestartet. Vier Teams mit Spielern aus Italien, Polen und Ungarn mit einem Handicap von +6 bis +10 traten von Donnerstag, 17. Juli bis Sonntag, 20. Juli gegeneinander an.

Das Turnier endete mit dem Sieg von Team La Mimosa, für das Stefania Annunziata (0), Edoardo Ferrari (+2), Juan Manuel Gonzales (+4) und Julio Coria (+4) an den Start gingen. Am Finaltag besiegten die Vier Alexander Hauptmann (+1), Fernando Miño (+3), Joaquin Maiquez (+6) und Robert Szucs (0) vom Enira/Cassiopeia Polo Team knapp mit 7:6 und sicherten sich damit den Sieg.

Bereits drei Tage später geht es weiter im Argentario Polo Club. Vom 24. bis 27. Juli um den Coppa D’Oro 2014 gekämpft. Das Traditionsturnier findet bereits zum 24. Mal im Argentario Polo Club statt. Zusätzlich zu den oben genannten Teams treten vier weitere Teams mit Spielern aus ganz Europa teil.


Die Teams:
La Mimosa (+10)

Stefania Annunziata (0)
Edoardo Ferrari (+2)
Juan Manuel Gonzales (+4)
Julio Coria (+4)

Enira/Cassiopeia Polo Team (+10)
Alexander Hauptmann (+1)
Fernando Miño (+3)
Joaquin Maiquez (+6)
Robert Szucs (0)

The Tides (+7)
Maciek Ziemski (0)
Darek Gardener (0)
Segundo Condesse Stanga (+3)
Santiago Irastorza (+4)

Argentario Polo Club (+9)
Matias Bertola (+1)
Giacomo Galantino (+1)
Alberto Galantino (+2)
Santiago Loza (+5)