Sechs Mal in Folge hat Ellerstina in den vergangenen Jahren die Tortugas Open, das Auftaktturnier der Argentine Triple Crown, gewonnen. Jetzt wurde ihre Siegesserie unterbrochen. Mit 16:14 hat La Dolfina im Finale Ellerstina besiegt und damit zum allerersten Mal die Tortugas Open gewonnen.

Es war ein sehr hart umkämpftes Match. Beide Teams waren enorm stark und gingen mit großem Siegeswillen in die Begegnung. Ellerstina hatte den stärkeren Start und legte mit 2:0 vor. Doch drei aufeinanderfolgende Penaltys brachten La Dolfina zum Ende des ersten Chukkers mit 3:2 in Führung. Im zweiten Chukker sah es dann so aus, als ob Ellerstina seiner Favoritenrolle gerecht werden würde. Mit 6:5 lagen die Pieres-Brüder und Mariano Aguerre nach dem zweiten Chukker vorn. Schnell eroberte sich La Dolfina die Führung zurück und dominierte das dritte Chukker (8:6 für La Dolfina). Doch Ellerstina kämpfte sich wieder heran und schaffte im fünften Chukker den 10:10-Ausgleich.

Von da an entwickelte sich das Match zum regelrechten Tauziehen. Immer wenn ein Team mit einem Goal in Führung ging, glich das andere sofort wieder aus. Das führte dazu, dass beide Mannschaften mit einem 13:13 ins finale siebente Chukker gingen. Und auch dort ging es erstmal Schlag auf Schlag weiter: Adolfo Cambiaso scorte für La Dolfina, Nico Pieres antwortet sofort mit dem Ausgleichsgoal für Ellerstina, danach erneute Führung für La Dolfina. 15 Sekunden vor Erklingen der Chukkerglocke scorte La Dolfina dann erneut und sicherte sich damit den Sieg im Tortugas Country Club.

Für La Dolfina ist dies der erste Sieg der Tortugas Open. Das Team gehört zu den erfolgreichsten Mannschaften der Welt und hat bereits unzählige Turniere gewonnen, doch die Tortugas Open gehörten nicht dazu. Bisher stand für La Dolfina vor allem der Sieg der Palermo Open im Fokus. Dieses Jahr scheinen die Vier den Gewinn aller drei Turniere der Triple Crown fest im Blick zu haben.

Zwar ist es für das Team La Dolfina der erste Sieg der Tortugas Open, doch nicht für alle Mannschaftskollegen. Adolfo Cambiaso, Pablo Mac Donough and Juan Martin Nero haben das Turnier bereits gewonnen, allerdings zusammen mit Ellerstina. Für Pelon Stirling ist es der erste Sieg.

Die Ergebnisse:
Dienstag, 24. September 2013

La Aguada ICBC

:

Alegría Sancor Seguros

8

:

13


Mittwoch, 25. September 2013

La Natividad Amarok

:

La Aguada Las Monjitas ICBC

14

:

12


Mittwoch, 2. Oktober 2013

Ellerstina Piaget

:

La Aguada ICBC

11

:

10


Donnerstag, 3. Oktober 2013

La Dolfina Hope Funds

:

La Aguada Las Monjitas ICBC

13

:

8


Samstag, 5. Oktober 2013

Ellerstina Piaget

:

legría Sancor Seguros

16

:

12


Sonntag, 6. Oktober 2013

La Dolfina Hope Funds

:

La Natividad Amarok

16

:

6


Samstag, 12. Oktober 2013

Ellerstina Piaget

:

La Dolfina Hope Funds

14

:

16




Die Teams:
Gruppe A
Ellerstina Piaget (+39)
Facundo Pieres (+10)
Gonzalo Pieres (+10)
Mariano Aguerre (+10)
Nicolás Pieres (+9)

La Aguada ICBC (+34)
Javier Novillo Astrada (+8)
Facundo Sola (+8)
Miguel Novillo Astrada (+9)
Ignacio Novillo Astrada (+9)

Alegría Sancor Seguros (+34)
Pablo Pieres (+8)
Hilario Ulloa (+9)
Lucas Monteverde (+9)
Frederick Mannix, Jr. (+8)

Gruppe B
La Dolfina Hope Funds (+39)
Adolfo Cambiaso (+10)
David Stirling (+9)
Pablo Mac Donough (+10)
Juan Martín Nero (+10)

La Natividad Amarok (+35)
Guillermo Caset (+9)
Ignacio Heguy (+9)
Rodrigo Ribeiro de Andrade (+8)
Bartolomé Castagnola (+9)

La Aguada Las Monjitas ICBC (+33)
Lucas James (+8)
Cristian Laprida (+8)
Eduardo Novillo Astrada (+9)
Alejandro Novillo Astrada (+8)