Ein Bericht von Eric Weil

Das Finale der 118. Argentine Open, das am vergangenen Freitag vor 13.000 Menschen im Palermo Stadium in Buenos Aires stattfand, war wahrscheinlich das schlechteste der letzten sechs Endspiele, in denen La Dolfina Dubai und Ellerstina Etiqueta Negra in den vergangenen sieben Jahren aufeinandertrafen. Und das nicht nur, weil La Dolfina mit 16:10 davonzog. Bereits im ersten Chukker, der mit 2:2 endete, wirkten beide Teams sehr angespannt. Erst im zweiten Chukker nahm La Dolfina (+39) mit Adolfo Cambiaso (+10), David Stirling (+9), Pablo MacDonough (+10) und Juan Martin Nero (+10) die Führung auf, die es auch bis zum Ende des Finalspiels beibehielt.

Insgesamt spielte La Dolfina flüssiger und mit besserer Verteidigung. Oft sah es auch so aus, als ob La Dolfina die schnelleren Pferde hatte. Herausragend war dabei vor allem die Leistung von Juan Martin Nero, während Adolfo Cambiaso wieder einmal die meisten Goals erzielte: insgesamt neun, davon sieben Penalties. „Wir haben gezeigt, dass wir das beste Team des Jahres sind, dank unserer guten Teamarbeit hatten sie keine Chance,“ so Juan Martin Nero über den Erfolg seiner Mannschaft.

Ellerstina (+37) mit Facundo Pieres (+10), Nicolas Pieres (+8), Gonzalo Pieres (+10) und Ignacio Heguy (+9) hätte ein durchaus engeres Spiel zeigen können, wenn das Team nicht so viele klare Torchancen ausgelassen und weniger Zeit damit verschwendet hätte, sich mit den Schiedsrichtern anzulegen. „Wir haben gegen unsere Rivalen, die auch als Favoriten galten, weniger gut als erhofft gespielt. Außerdem verpassten wir zu viele Torchancen, um den Vorsprung unserer Gegner wettzumachen“, so Facundo Pieres über die Niederlage seines Teams bei den 118. Argentine Open in Palermo, Buenos Aires.

Wie bereits in den vergangenen Spielen war es bei Ellerstina der 10-Goaler Facundo Pieres, der die meisten Tore scorte: Achtmal verwandelte er, davon sechs Penalties. Eher enttäuschend war die Leistung seines Bruders Nicolas, der sich sehr wenig ins Team einfügte. Laut Meinung vieler Polo-Experten sei das relativ junge Team Ellerstina recht nervös ins Spiel gegangen, was sich im Endergebnis bemerkbar machte.

Die Ergebnisse:

Samstag, 19. November 2011

La Dolfina

:

Chapa Uno

23

:

10

La Aguada

:

Pilará

11

:

10


Sonntag, 20. November 2011

Ellerstina

:

Alegría

20

:

17

Estancia Grande

:

Indios Chapaleufú II

18

:

13


Samstag, 26. November 2011

La Dolfina

:

Pilará

20

:

7

Chapa Uno

:

La Aguada

9

:

7


Sonntag, 27. November 2011

Estancia

:

Alegría

19

:

17

Ellerstina

:

Chapaleufú

21

:

14


Samstag, 3. Dezember 2011

La Dolfina

:

La Aguada

15

:

7

Pilara Piaget

:

Chapa Uno

16

:

13


Sonntag, 4. Dezember 2011

Alegria

:

Chapaleufú

21

:

11

Ellerstina

:

Estancia Grande

18

:

14


Samstag, 9. Dezember 2011

La Dolfina

:

Ellerstina

16

:

10



Die Teams:

Gruppe A

La Dolfina Dubai (+39)

Adolfo Cambiaso (+10)
David Stirling (+9)
Pablo Mac Donough (+10)
Juan M. Nero (+10)

La Aguada BMW (+36)

Javier Novillo Astrada (+9)
Eduardo Novillo Astrada (+9)
Miguel Novillo Astrada (+9)
Ignacio Novillo Astrada (+9)/Ignacio Tocalion (+9)

Chapa Uno Hope Funds (+32)

Pablo Pieres (+8)
Guillermo Case (+8)
Rodrigo Ribeiro de Andrade (+8)
Jame Carcía Huidobro (+8)

Pilará Piaget (+33)

Hilario Ulloa (+9)
Christian Laprida (+8)
Bautista Heguy (+8)
Luke Tomlinson (+8)

Gruppe B

Ellerstina Etiqueta Negra (+37)

Facundo Pieres (+10)
Nicolás Pieres (+8)
Gonzalo Pieres (+10)
Ignacio Heguy (+9)

Estancia Grande Sancor Seguros (+36)

Agustín Merlos (+9)
Lucas Monteverde (+9)
Sebastián Merlos (+9)
Bartolomé Castagnola (+9)

Indios Chapaleufú II Cardón (+33)

Alberto Heguy (+8)
Alejandro Novillo Astrada (+8)
Julio Arellano (+9)
Eduardo Heguy (+8)

Alegría Crowne Plaza (+32)

Frederick Mannix (+7)
Francisco Bensadón (+8)
Mariano Aguerre (+9)
Francisco de Narváez (+8)


Bildergalerie:
© Polo+10
Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  


Ausführliche Bildergalerie vom Finale der Argentine Open:
>> Bildergalerie The Final Part 1/2, 9. Dezember
>> Bildergalerie The Final Part 2/2, 9. Dezember

Bildergalerien:
>> Bildergalerie vom Samstag, 3. Dezember
>> Bildergalerie vom Sonntag, 4. Dezember
>> Bildergalerie von der Poloparty am Sonntag, 4. Dezember
>> Bildergalerie vom Spielfeldrand, 6. Dezember
>> Bildergalerie Polo+10 meets: Clubchukker in der argentinischen Pampa, 6. Dezember
>> Bildergalerie Polo+10 in Buenos Aires, 9. Dezember


>> Hier gehts zur Homepage von Ellerstina
>> Hier gehts zur Homepage von La Dolfina


www.aapolo.com