Christian Grimme (0) und Tim Ward (+3) vom Team König Pilsener sind die Sieger des 6. Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt. Es war ein hochspannendes Finale, bis zum Ende war alles noch offen. Mit 11:11 gingen die beiden Finalisten König Pilsener und Lanson in die Verlängerung. Thomas Winter (+5), Deutschlands bester Polospieler, schoss als erster aufs Tor, wurde aber von Tim Ward geblockt. Der englische Profispieler fegte übers Spielfeld, ließ sich auch von Lanson nicht aufhalten und platzierte den großen, roten Beach Poloball zwischen die gegnerischen Torpfosten – 12:11 durch Golden Goal und Sieg für König Pilsener. Matthias Sdrenka (0) und Thomas Winter (+5) vom Team Lanson mussten sich mit Platz Zwei zufrieden geben.

Den dritten Platz teilen sich Lukas Sdrenka (+1) und Sven Schneider (+3) vom Team Julius Bär sowie Jo Schneider (0) und Niffy Winter (+3) vom Team Maus Immobilien (+3). Nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen trennten sich beide Teams mit 7:7 am Hörnumer Oststrand.

Trotz des eher durchwachsenen Wetters ließen sich mehrere tausend Besucher die Pfingschukker nicht entgehen. Abseits des Spielfeldes präsentierten sich die Aussteller des Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt erstmals in einem Pagodendorf. Auch die Stiftung Küstenschutz informierte über die Wichtigkeit von Sandspülungen zum Erhalt der Insel. Zugunsten der Syltschützer überreichte Heiko Schlag (Julius Bär Europe Deutschland) eine Spende in Höhe von 5.000 Euro.

Veranstalterin Stephanie Schneider: „Wir haben am Samstag mit Regen gerechnet, denn die Wettervoraussage war dahingehend eindeutig. Umso schöner, dass es trocken geblieben ist. Ich bin sehr froh über eine wirklich gelungene Veranstaltung mit großen sportlichen Highlights und bin dankbar für das beeindruckende Engagement all unserer Partner. Allen voran natürlich Titelsponsor Julius Bär, der Beach Polo auf Sylt seit vielen Jahren möglich macht“.

Die Ergebnisse:
Samstag, 18. Mai 2013

Maus Immobilien

:

Lanson

6

: 9

Julius Bär

:

König Pilsener

5

: 10


Sonntag, 19. Mai 2013

Maus Immobilien

:

Julius Bär

7

: 7

Lanson

:

König Pilsener

11

: 12




Die Platzierungen:
1. König Pilsener (+3)
Christian Grimme (0)
Tim Ward (+3)

2. Lanson (+5)
Matthias Sdrenka (0)
Thomas Winter (+5)

3. Julius Bär (+4)
Lukas Sdrenka (+1)
Sven Schneider (+3)

3. Maus Immobilien (+3)
Jo Schneider (0)
Niffy Winter (+3)


Bildergalerie:



Bildergalerie:


Bildergalerie: