Erstmals fand am vergangenen Wochenende im Rahmen der PFERD WELS, einer der größten und wichtigsten Reitsportmessen im österreichischen Wels, mit der „Internationalen A Quechua Arena Polo Challenge“ ein Poloturnier mit vier Teams statt.

Im Finale gingen Joe Reinhard und Dr. Uwe Seebacher vom Team A Quechua von Beginn an in Führung und behielten auch im weiteren Verlauf gegen Beate Pfister und Bernd Hotz vom gegnerischen Team USP International die Oberhand. Endstand: 18:12 für Team A Quechua.

In der kleinen A Quechua Trophy sicherten sich Andreas Zorn und Felix Jänisch vom Team Rechtsanwälte Kronenberger mit 14:10 den Sieg gegen Barbara und Thomas Fett vom Team Kronenzeitung.

Christine Wimmer von der Messe Wels: „Es war nicht einfach, dieses Poloturnier in unser Messeprogramm zu integrieren, aber die Mühe hat sich gelohnt, denn A Quechua Polo war das absolute Highlight der heurigen PFERD WELS – die Hallen, in denen A Quechua spielte, waren komplett voll! Die Poloeinführungen, die Kommentierung der Spiele ebenso wie die Moderation bis hin zur Musik – also die gesamte Inszenierung durch A Quechua – waren einfach perfekt und trugen maßgeblich zu diesem Erfolg auf der PFERD WELS bei! Polo ist A Quechua – bis bald in 2012…“

Weitere Informationen über A Quechua Polo unter www.aquechua.de
Weitere Informationen über die PFERD WELS unter www.pferd-wels.at