Bereits zum 21. Mal veranstaltet der Bentheimer Polo & Country Club unter Präsident Mathieu van Delden vom 12. bis 14. Juli die Internationalen Bentheimer Polo Tage. Das traditionsreiche Turnier erfreut sich nicht nur im deutschen Raum großer Beliebtheit und so haben sich für die Chukker vor den Toren des Kurorts Bad Bentheim acht international besetzte Teams mit Spielern aus Argentinien, Belgien, den Niederlanden und Uruguay angekündigt. Der Eintritt ist kostenlos.

Das Auftaktmatch bestreiten am Freitag, 12. Juli, um 13.00 Uhr die Teams Bad Boy 1854 und Franken. Am Samstag und Sonntag starten die Chukker um 11.00 Uhr, jeden Tag stehen vier Spiele auf dem Programm. Das Finale wird am Sonntag, 14. Juli, ab 15.30 Uhr ausgespielt.


Die Teams:
La Llovizna (+5)
Susanne Rosenkranz (0)
Vanessa Schockemöhle (-1)
Patrick Maleitzke (+3)
Nico Lopez (+3)

Bad Boys 1854 (+7)
Laura Gissler (0)
Mathieu van Delden (+1)
Hugo Iturraspe (+5)
Thomas Gissler (+1)

Hot Conejos (+6)
Lucien de Cloedt (-2)
Ezequiel Yontob (+3)
Mimo Boismenu (+3)
Gery de Cloedt (+2)

Franken (+6)
Reinhold Hofmann (0)
Bernhard Schurzmann (0)
Federico Heinemann (+2)
Cristobel Jose Durrieu (+4)

Wallerstein (+6)
Anna Oettingen-Wallerstein / Yoanna Otto (-1)
Carl-Eugen Oettingen-Wallerstein (0)
Agustin Kronhaus (+3)
Andres Laplacette (+4)

Los Nocheros (+8)
Klemens Lopau (-1)
Sebastian Schneberger (+1)
Max Bosch (+3)
Valentin Novillo Astrada (+5)

HV Polo (+7)
Maarten Hulsman (0)
Niclas Johansson (0)
Nick Grooss (+3)
Mariano Raigal (+4)

Nipas (+6)
Annita van der Hoeven (-1)
Niels van der Hoeven (0)
Juan Manuel Medina (+2)
Luis Duggan (+5)