Seit rund zehn Jahren unterstützt die Berenberg Bank als Sponsor den Polosport. Genauso engagiert macht sich Deutschlands älteste Privatbank für die Förderung talentierter Künstler stark. Gestern wurde vor 400 geladenen Gästen im Kunsthaus Hamburg erstmals der von der Berenberg Bank gestiftete index Kunstpreis an die in Berlin lebende Künstlerin Monika Grzymala verliehen. Seit zehn Jahren ist index die Übersichtsschau für aktuelle Kunst in Hamburg.

Eine Fachjury hat von den 180 an der Ausstellungsreihe beteiligten Künstlern 26 Kandidaten für den Preis nominiert: Susanne Pfeffer, Yilmaz Dziewior, Christoph Heinrich und Martin Köttering haben ihre Empfehlungen ausgesprochen. Mit einer Ausstellung und Publikation werden die Nominierten im Kunsthaus Hamburg vorgestellt. Sabrina van der Ley, Cristina Steingräber, Dirk Luckow und Harald Falckenberg haben schließlich darüber entschieden, wer von den Nominierten mit dem von der Berenberg Bank gestifteten Kunstpreis ausgezeichnet wird. Dieser Preis besteht aus einer Monografie, die 2011 im Hatje Cantz Verlag (dt. / engl.) erscheinen wird.

index wurde 2001 als Übersichtsschau für aktuelle Kunst in Hamburg gegründet. Das wichtigste Anliegen der privaten Initiative war es von Beginn an, durch eine umfangreiche Schau auf die bemerkenswerte Qualität der Hamburger Kunstszene aufmerksam zu machen. Künstler wie Ulla von Brandenburg, Thorsten Brinkmann, Kailiang Yang oder Peter Piller hatten mit index ihre erste größere Ausstellungsbeteiligung. Das Buch zur Jubiläumsausstellung (Hatje Cantz, 2010) stellt mit Textbeiträgen und Farbabbildungen die sechsundzwanzig unterschiedlichen künstlerischen Positionen vor, die von der Jury für den Preis nominiert wurden.

Index-Initiatorin Elena Winkel und Berenberg Partner Andreas Brodtmann konnten der Gewinnerin den Preis leider nicht persönlich überreichen – sie ist mit einer großformatigen Installation an der Gruppenausstellung On Line – drawing through twentieth century am MoMA Museum of Modern Art New York USA beteiligt und wurde live aus dem MoMA zugeschaltet. Monika Grzymala (geb. 1970 in Polen) ist eine bildende Künstlerin, die sich in ihrem Werk hauptsächlich mit dem Thema der temporären Raumzeichnung beschäftigt. Sie entwickelt „temporäre und ortspezifische Rauminterventionen, die auf Zeichnung basieren, ihre breitgefächerte Materialauswahl beinhaltet Klebeband, Farbe, Bleiband, handgeschöpftes washi Papier und zufällig gefundene Objekte. Monika Grzymala lebt und arbeitet in Berlin.

Die Nominierten werden vom 16. – 26. November 2010 im Kunsthaus Hamburg, Klosterwall 15 vorgestellt.


Kultursenator Reinhard Stuth, index-Initiatorin Elena Winkel, Berenberg Partner Andreas Brodtmann; Bild: Berenberg Bank   Berenberg Kommunikationschef Karsten Wehmeier, Jurymitglieder Dirk Luckow (Deichtorhallen), Sabrina van der Ley (Kunsthalle) und Christina Steingräber (HatjeCantz Verlag) sowie Berenberg Partner Andreas Brodtmann und index-Initiatorin Elena Winkel; Bild: Berenberg Bank   Andreas Brodtmann bei der Begrüßung der Gäste; Bild: Berenberg Bank


Weitere Informationen über den index Kunstpreis unter www.index-hamburg.de
Informationen über die Berenberg Bank unter www.berenberg.de