Vom 12. bis 14. Juli findet bereits zum vierten Mal der Ibiza Beach Polo Cup statt. Sechs international besetzte Mannschaften mit Handicaps von +10 bis +12 haben sich für das Turnier auf den Balearen gemeldet. Organisiert werden die Beach Chukker vom Ibiza Polo Club.

Neben den argentinischen Professionals Ignacio Tillous (+8), Federico Español (+6) und Walter Garbuglia (+6) sind unter anderem der Australier Simón Dollard (+3), die Spanier Juan de Dios Pérez (+4) und Paolo Santambrogio (+6) sowie Finni Godheart aus Deutschland dabei. Als einziger einheimischer Spieler spielt Jordi Planells (+3).

Die Teamsponsoren sind Ibiza Style, La Dolfina, Muccis, Román Fortunato, Lio und Scholl Media.

Beim Ladies Turnier, das ebenfalls in der Spielklasse +10 bis +12 ausgetragen wird, gehen unter anderem Klarina Pilscher (+7) aus Österreich, Diane Garland aus Großbritannien (+5), die nigerianische +7-Goalerin Uneku Atawodi sowie Fiona Casajuana (+3) und Carla Álvarez (+6) aus Spanien an den Start.