Vor dem beeindruckenden Panorama der Schweizer Alpen findet vom 21. bis 24. August 2014 erneut der renommierte Hublot Polo Gold Cup in Gstaad im schweizerischen Berner Oberland statt.

Auch in diesem Jahr sind wieder einige der weltbesten Polospieler dabei und treten auf dem Gelände des Flugplatzes Gstaad-Saanen gegeneinander an. Die Brüder Eduardo und Frankie Menendez aus Argentinien (beide +6) werden dieses Jahr für das Team des Ägyptischen Captain Mohammed El Sewedi (+2) auflaufen. Sie werden unter anderem auf ihre Landsmänner Marcelo Pascual (+6), sowie auf Silvestre Fanelli (+4) und seinen Bruder Jeronimo Fanelli (+5) treffen.

Das Turnier zieht sich über vier Tage (gespielt wird am Donnerstag, sowie Samstag und Sonntag) und wird bereichert durch zahlreiche Nebenveranstaltungen. Zum Programm gehört auch wieder die Parade der Teams, hoch zu Pferd, durch die Promenade von Gstaad am Freitag um 16.00 Uhr. Das Polo Village wird seine Pforten am Donnerstag um 11.00 Uhr öffnen, der erste Qualifikationsmatch folgt um 13.30 Uhr. Das ausgeglichen hohe Niveau auf dem Papier, verspricht heiße Zweikämpfe.

Am Samstagabend wird der international bekannte Boogie-Woogie Pianist Silvan Zingg im VIP Zelt erwartet. Er wird für eine elektrisierende Stimmung sorgen, schon bevor die Live Band Dora und der Haus-DJ des GreenGo die Zügel bis in die Morgenstunden übernehmen werden.

Das große Finale wird am Sonntag 24. August ab 13.30 Uhr ausgetragen. Der Eintritt zum Turnier ist gratis und ein Kinderparadies wird an Donnerstag, Samstag und Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr mit Zahlreichen Attraktionen in Betrieb sein (Klettermauer, Ponyreiten, Hüpfburg, etc.).

Neuheit dieses Jahr: erstmals wird ein Instagram Contest ausgetragen, das beste Foto wird mit zwei VIP Tickets für die Jubiläumsausgabe von 2015 belohnt. Einfach @polo_club_gstaad folgen und mit #pologstaad posten was das Zeug hält. Die größten Marken werden erneut in Gstaad vertreten sein: Hublot, als treuer Titelsponsor, die Banque Baring Brothers Sturdza SA, das Gstaad Palace, E.I. Sturdza Investment Funds, und Vicomte A., letztere vier als Teamsponsoren 2014.


Die Teams:
Banque Baring Brothers Sturdza SA (+13)

Cedric Schweri (0)
David Bernal (+5)
Martin Joaquin (+3)
Pedro Fernandez Llorente (+5)

E.I. Sturdza Investment Funds (+14)
Mohammed El Sewedi (+2)
Eduardo Menendez (+6)
Frankie Menendez (+6)
Facundo Barnetche (0)

Gstaad Palace (+14)
Gualtiero Giori (+1)
Silvestre Fanelli (+4)
Jeronimo Fanelli (+5)
Juan Gonzalez (+4)

Vicomte A. (+13)
Michael Bruggler (0)
Marcelo Pascual (+6)
Juan de Ezcurra (+5)
Sebastian Bernardez (+2)