Tariq Albwardy (0), Matias Machado (+4), Alejo Taranco (+6) und Santiago Laborde (+5) vom Team Desert Palm sind die Sieger des 14. HH President of UAE Polo Cup. Mit 7:6 setzten sich die Vier im Finale knapp im Extra-Chukker gegen das Team Bin Drai durch. Als exklusiver Polo-Medienpartner und neuer Medienpartner des Ghantoot Racing & Polo Club berichtet POLO+10 aus einem der renommiertesten und prestigeträchtigsten Clubs der Region.

Beide Mannschaften waren hochmotiviert und gingen mit großem Einsatz und viel Spielleidenschaft an den Start. Im Team Desert Palm brillierte vor allem der +5-Goaler Santiago Laborde, der vier der insgesamt sieben Goals erzielte. Bei Bin Drai war Raul Laplacette der einzige Torschütze – alle sechs Goals gingen auf das Konto des +6-Goalers.

Von Anfang war es ein sehr ausgeglichenes und hartumkämpftes Finale. Nach dem ersten Chukker stand es 1:1-Unentschieden. Im zweiten Chukker brachte sich Desert Palm mit einem weiteren Treffer in Führung und baute diese im dritten Chukker zu einem Zwei-Goal-Vorsprung aus. Doch dank zweier Tore von Raul Laplacette für Bin Drai war der Punktestand am Ende des dritten Chukkers mit 3:3 erneut ausgeglichen. Auch im vierten Chukker punktete Raul Laplacette zweimal und erspielte sich damit für Bin Drai erstmals die Führung (5:4 für Bin Drai). Ein weiterer Treffer im fünften und letzten Chukker brachte Bin Drai den Sieg zum Greifen nah. Doch Desert Palm gab nicht kampflos aus, nutzte seine Chancen und so stand es beim Erklingen der Chukkerglocke mit 6:6 erneut Unentschieden. Damit ging das Finale in die Verlängerung, die Entscheidung musste im Extra-Chukker fallen. Alejo Taranco (+6) war dann der glückliche Torschütze, der mit seinem Treffer sein Team Desert Palm zum Sieg führte und zum Gewinner des HH President of UAE Polo Cup 2014 machte.

Bereits vor dem Finale standen sich die Teams Abu Dhabi und UAE beim Spiel um den dritten Platz gegenüber. Abu Dhabi ging früh in Führung und dominierte anfangs. Doch das UAE Polo Team war ihnen immer dicht auf den Fersen und schaffte gegen Ende des zweiten Chukkers den 2:2-Ausgleich. Zu Beginn des dritten Chukkers übernahm UAE dann erstmals mit 5:4 die Führung, doch bereits am Chukkerende zeigte das Scoreboard erneut ein Unentschieden an (6:6). Im vierten und letzten Chukker war es dann wieder die Mannschaft Abu Dhabi, die die Führung übernahm (8:6). UAE gelang zwar noch ein Anschlusstreffer, musste sich letzten Endes aber dennoch mit 7:8 und dem ungeliebten vierten Platz geschlagen geben. Abu Dhabi landete auf dem dritten Platz.

Mr. Ahmed Ali Al Nuaimi, Managing Director des Ghantoot Racing & Polo Club: „Der 14. HH President of UAE Polo Cup war ein großartiger Erfolg mit fantastischem Polosport und einem begeisterten Publikum. Sportsgeist und faire Wettkämpfe kennzeichneten die Chukker und die Zuschauer genossen ganz besonders den Finaltag.“ H.E Saeed bin Hofan, Vizepräsident des Ghantoot Racing & Polo Club zeigte sich ebenfalls sehr begeistert vom Erfolg des Events und freute sich über das gelungene Turnier.

Am Finaltag sorgte ein umfangreiches Rahmenprogramm für Unterhaltung für die ganze Familie. Unter anderem boten ein von Sheikh Mohammed unterstütztes Sport- und Fitnessprogramm, eine Hundeshow der Polizei von Dubai, eine Fallschirmspringershow des Militärs sowie eine Show des nationalen Aerobic Teams der Vereinigten Arabischen Emirate für Spaß und Abwechslung. Für die Kinder gab es unter anderem Adventure-Games, Pony- und Kamelreiten sowie Kinderschminken.

Der HH President of UAE Polo Cup gehört zu den prestigeträchtigen Turnieren der Region. Das Event wird organisiert vom Ghantoot Racing & Polo Club (GRPC) und steht unter der Schirmherrschaft von HH Sheikh Falah Bin Zayed Al Nahyan, Präsident des GRPC. Präsentiert wird das Event von der Abu Dhabi Commercial Bank (ADCB), Official Partner ist Al Basti Equiworld. Insgesamt acht Mannschaften mit Handicaps von +16 sind im Ghantoot Racing & Polo Club vor den Toren Abu Dhabis gegeneinander angetreten.

Die Ergebnisse:
Dienstag, 14. Januar 2014

UAE Polo

:

Al Habtoor Polo

5

:

6

Bin Drai Polo

:

Ghantoot Al Basti Polo

6

:

5


Mittwoch, 15. Januar 2014

Abu Dhabi Polo

:

Desert Palm Polo

8

:

4

Zedan Polo

:

ADCB Polo from Ghantoot

6

:

9


Freitag, 17. Januar 2014

UAE Polo

:

Ghantoot Al Basti Polo

11

:

5

Bin Drai Polo

:

Al Habtoor Polo

8

:

5


Samstag, 18. Januar 2014

Zedan Polo

:

Desert Palm Polo

5

:

9

Abu Dhabi Polo

:

ADCB Polo from Ghantoot

9

:

8


Sonntag, 19. Januar 2014

Bin Drai Polo

:

UAE Polo

8

:

9

Ghantoot Al Basti Polo

:

Al Habtoor Polo

8

:

7


Montag, 20. Januar 2014

Desert Palm Polo

:

ADCB Polo from Ghantoot

5

:

4

Abu Dhabi Polo

:

Zedan Polo

5

:

7


Mittwoch, 22. Januar 2014

Abu Dhabi Polo

:

Bin Drai Polo

6

:

9

UAE Polo

:

Desert Palm Polo

5

:

8


Freitag, 24. Januar 2014

Abu Dhabi Polo

:

UAE Polo

8

:

7

Bin Drai Polo

:

Desert Palm Polo

6

:

7




Die Teams:
Gruppe A
Bin Drai Polo (+16)
Mohammed Bin Drai (0)
Tomas Iriarte (+4)
Manuel Llorente (+6)
Raul Laplacette (+6)

Ghantoot Al Basti Polo (+16)
Nasser Al Shamsi (+1)
Diego Cossio (+4)
Juan Zavaleta (+7)
Oscar Colombres (+4)

UAE Polo (+16)
HH Shaikha Maitha (0)
Tomas Gagliardi (+2)
Ollie Cudmore (+5)
Lucas Monteverde (+9)

Al Habtoor Polo (+16)
Habtoor Al Habtoor (0)
Santiago Romero (+3)
Francisco Elizalde (+7)
Guillemo Cuitino (+6)

Gruppe B
Abu Dhabi Polo (+16)
Faris Al Yabhouni (0)
Victorio Monteverde (+3)
Juan Storni (+7)
Alfredo Cappella (+6)

Desert Palm Polo (+15)
Tariq Albwardy (0)
Matias Machado (+4)
Santiago Laborde (+5)
Alejo Taranco (+6)

Zedan Polo (+16)
Amr Zedan (0)
Luis Gagliardi (+2)
Felipe Viana (+4)
Pelon Stirling (+10)

ADCB Team from Ghantoot (+16)
Ali Al Merri (0)
Juan Zubiaurre (+4)
Facundo Sola (+8) / Juan Zavalita
Pelayo Berazadi (+4)


Weitere Informationen:
www.presidentpolocup.ae
www.facebook.com/GhantootPolo
twitter.com/GhantootPolo

Galerie: