Unter dem Motto “Switzerland meets India” traten am Wochenende vier internationale Teams beim Hublot Polo Cup Ascona 2013 im Polo Club Ascona gegeneinander an. In einem spannenden Finale gewann das Team Styger & Partner / Podium Swiss mit Philipp Zimmermann (0), Dr. Piero Dillier (0), Uwe Zimmermann (+1) und Lucas Labat (+6) gegen das Trio Stefan Roth (+1), Thomas Wolfensberger (+1) und Miki Lagos (+4) vom Team Andermatt Swiss Alps / Bentley Lugano knapp mit 7:6.

Zu dem dreitägigen Turnier im schweizerischen Kanton Tessin kamen circa 3.500 Zuschauer, die sich auch die Spielerparade am Samstag durch das Zentrum der Gemeinde Ascona nicht entgehen ließen. Die Matches wurden auf dem ehemaligen Flughafengelände der Gemeinde Ascona am Lago Maggiore ausgetragen. Am Freitag fand am Strand eine Players Party mit über 300 Gästen statt.

Die Sieger erhielten Hublot-Uhren vom Titelsponsor und alle Spieler bekamen Pokale von Flamant. Mit einer Vielzahl an international und national bekannten Sponsoren gehört der Hublot Ascona Polo Cup zu den Highlights der europäischen Polosaison. Zu den Sponsoren zählten neben Titelsponsor Hublot unter anderem Julius Bär, Styger & Partner, Bentley Lugano, Giardino Hotel Group, Andermatt Swiss Alps, Poroli Special Boats und Podium Swiss.


Die Platzierungen:
1. Styger & Partner / Podium Swiss (+7)
Philipp Zimmermann (0)
Dr. Piero Dillier (0)
Uwe Zimmermann (+1)
Lucas Labat (+6)

2. Andermatt Swiss Alps / Bentley Lugano (+6)
Stefan Roth (+1)
Thomas Wolfensberger (+1)
Miki Lagos (+4)

3. Julius Bär (+5)
Andreas Knapp Voith (0)
Luis Urbina (+3)
Alex Figueras (+2)

4. Giardino Group/ Poroli Special Boats (+5)
Deepak Udar (0)
Vikram Rathore (0)
Samir Suhag (+5)


Bildergalerie: