Das Team Veytay mit Yasmine Luginbühl (0), Andrew D. Moray (+1), Walter Cortez (+2) und Simon Luginbühl (+2) ist „Schweizer Medium Goal Meister 2013“. Im Finale der Swiss Medium Goal Polo Championship 2013 im heimischen Polo Club de Veytay gewann das Team gegen das Quartett Sebastien le Page (-1), Stefan Roth (+1), Thomas Wolfensberger (+1) und Martin Podesta (+4) vom Team Los Lobos / Polo Park Zürich. Den dritten Platz belegte Six & Red / Choisi.

Sieben Mannschaften mit Handicaps von +3 bis +6 traten bei dem renommierten Turnier im schweizerischen Mies gegeneinander an. 500 Zuschauer wohnten dem packenden Finalspiel bei strahlendem Sonnenschein bei.


Die Platzierungen:
1. Veytay (+5)
Yasmine Luginbühl (0)
Andrew D. Moray (+1)
Walter Cortez (+2)
Simon Luginbühl (+2)

2. Los Lobos / Polo Park Zürich (+5)
Sebastien le Page (-1)
Stefan Roth (+1)
Thomas Wolfensberger (+1)
Martin Podesta (+4)

3. Six & Red / Choisi (+6)
Aurélie Slavic (-1)
Juan Zavalia (+2)
David Amar (+2)
Ignacio Allaria (+3)

4. Cardo (+5)
Markus Oggenfuss (-1)
Olivier Climaud (0)
Martin Luginbühl (+2)
Horacio F. Llorente (+4)

5. Rocinante/Legacy (+3)
Stefan Locher (-1)
Marcel Geser (0)
Carlos Sprüngli (0)
Dub Duncan (+4)

6. EFG Bank (+4)
Florence Müller (-1)
René Müller (0)
Robert Mehm (+1)
Martin Riglos (+4)

7. Piaget (+3)
Gilles Leraillé (-1)
Peter Wohlfender (0)
Remigius Dudler (+1)
Nicolas Ruiz Guiñazu (+3)