Das Team Hawker Beechcraft at its best! Die spielstarken Engländer Richard Davis (0), Tarquin Southwell (+5) und Jonny Good (+6) holten im Finalspiel gestern bei bestem Kaiserwetter die begehrte Trophäe des 10. Jubiläumsturniers. Mit einem 13:9,5-Sieg über das Team Valartis Bank mit Stefan Proietti (+1), Matthias Maiquez (+7) und Tito Gaudenzi (+2) setzten sie ihre Siegesserie der vergangenen Tage fort. Auf Platz drei landete das Team Kitzbühel mit Mark Hänni (0), Francisco Podesta (+4) und Pedro Fernandez Llorente (+6).

Bereits am ersten Spieltag zeigte sich das englische Team Hawker Beechcraft von seiner starken Seite und konnte sich mit 12:7 gegen das Team Tom Tailer mit Uwe Schröder, Thomas Winter und Niffy Winter durchsetzen. Auch am zweiten Spieltag ließen die Polistas von der Insel ihren Gegnern keine Chance und so mussten sich Mark Hänni, Francisco Podesta und Pedro Fernandez Llorente vom Team Kitzbühel mit 9,5:11 geschlagen geben.

Jonny Good wurde als bester Spieler geehrt und durfte sich über eine hochwertige Uhr vom Parmigiani freuen.

Wie in jedem Jahr zeigte sich auch diesmal wieder viel Prominenz am und abseits des Spielfeldes, unter anderem zählten Uschi Glas, Horst Lichter, die Gastwirtin Rosi von „Rosi´s Sonnbergstuben“, Greta Arjes (ehem. „Rauchfang“, Kampen/Sylt) und der deutsche Schauspieler Till Demtrøder („Großstadtrevier“) zu den Gästen.

Kitzbühel ist inzwischen das größte und vor allem stimmungsvollste Snow Polo Turnier der Welt. Es gibt wenige Turniere in Kontinentaleuropa, die auf so hohem Niveau organisiert sind.

Die Ergebnisse:

13. Januar 2012:

VIP Traveller

:

Valartis Bank

4

:

6

Audi

:

Parmigiani

5

:

11

Kitzbühel

:

Wintertechnik

11,5

:

8

Tom Tailor

:

Hawker Beechcraft

7

:

12




14. Januar 2012:

VIP Travellers

:

Audi

6,5

:

9

Wintertechnik

:

Tom Tailor

8

:

4

Kitzbühel

:

Hawker Beechcraft

9,5

:

11

Valartis Bank

:

Parmigiani

11

:

9,5



15. Januar 2012:

7./8. Platz

VIP Travellers

:

Tom Tailor

3,5

:

8
3./4. Platz

Kitzbühel

:

Parmigiani

11

:

5,5
Kitzbühel Cup

Wintertechnik

:

Audi

9,5

:

5
Valartis Bank Cup/Finals

Valartis Bank

:

Hawker Beechcraft

9,5

:

13



Die Platzierungen:

1. Hawker Beechcraft (+11)

Richard Davis (0, GB)
Tarquin Southwell (+5, GB)
Jonny Good (+6, GB)

2. Valartis Bank (+10)

Stefan Proietti (+1, NL)
Matthias Maiquez (+7, USA)
Tito Gaudenzi (+2,CH/USA)

3. Kitzbühel (+10)

Mark Hänni (0, CH)
Francisco Podesta (+4, ARG)
Pedro Fernandez Llorente (+6, ARG)

4. Parmigiani (+8)

Heino Ferch (+1, D)
Marie-Jeanette Ferch (+1, D)
Ignacio Garrahan (+6, ARG)

5. Wintertechnik (+11)

Steffi von Pock (+1, D)
Eva Brühl (+3, D)
Ignacio Tillous (+7, ARG)

6. Audi (+12)

Sebastian Schneberger (+2, D)
Augustin Kronhaus (+4, ARG)
Valentin Novillo Astrada (+6, ARG)

7. Tom Tailor (+11)

Uwe Schröder (+1, D)
Christopher Winter (+4, D)
Thomas Winter (+6, D)

8. VIP Traveller (+10)

Marty van Scherpenzeel (+2, NL)
Moritz Gädeke (+4, D)
Aki van Andel (+4, NL)


Bildergalerie:
© Polo+10

Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  


Bildergalerien:
>> Bildergalerie vom FINALE, Sonntag, 15. Januar
>> Bildergalerie von der Siegerehrung, Sonntag, 15. Januar
>> Bildergalerie von der Party bei Rosi auf der Alm, Samstag, 14. Januar
>> Bildergalerie vom 1. Spieltag, Freitag, 13. Januar
>> Bildergalerie von der Team Präsentation am Freitag, 13. Januar



www.kitzbuehelpolo.com