Das Münchener Oktoberfest schnuppert Nordluft. Am kommenden Wochenende holt der Hamburger Polo Club das Wiesnfest bereits zum zweiten Mal in die norddeutsche Hansestadt. Beim Silver Polo Cup werden fünf Teams mit Handicaps von +6 bis +7 in teilweise bayerischer Montur in drei Matches pro Tag gegeneinander antreten. Die Spiele beginnen jeweils ab 14.00 Uhr auf dem Hamburger Poloplatz in Klein Flottbek. An den Start gehen unter anderem Deutschlands bester Polo Spieler Thomas Winter (+5) und der deutsche Nachwuchsstar Lukas Sdrenka (+1). An allen drei Spieltagen können Polofans kostenfrei am bayerischen Polo Spektakel mit Gaudi, Trachten und guter bayrischer Kost teilnehmen.

Für angemeldete Wiesn-Gäste wartet am Samstagabend ab 19.30 Uhr im Clubhaus des Hamburger Polo Club noch eine weitere Überraschung bayrischer Art. Bei bayrischer Musik und Buffet blickt das norddeutsche Wiesnfest seinem festlichen Höhepunkt entgegen. Eine Einzelkarte für Tische mit 8 bis 10 Personen kostet 49 Euro und kann im Club Sekretariat erworben werden. An der Abendkasse kostet die Karte inklusive eines Freibiers ab 22.00 Uhr nur noch 15 Euro. Nichtmitglieder, Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen, am 2. Wiesnfest im Hamburger Polo Club teilzunehmen!




Die Teams:
Die Spitzbuben (+7)
Niffy Winter (+3)
Alexander Piltz (+2)
Oliver Winter (+2)
Cesar Crasemann (0)

Die 4 Saubuam(+7)
Matthias Grau (0)
Casper Crasemann (+1)
Thomas Winter (+5)
Niclas Sandweg (+1)

Die qualmenden Lederhosen (+7)
Gregor Gerlach (+1)
Mortiz Haesen (+2)
Marcello Caivano (+4)
N.N.

Hau den Lukas (+7)
Christian Grimme (0)
Matthias Sdrenka (-1)
Lukas Sdrenka (+1)
Gastón Maíquez (+6)

Die Chukkerbuam (+6)
Max Nussbaumer (0)
Heinrich Dumrath (+2)
Tim Ward (+2)
Chris Kiesel (+2)


Polo+10 bei Facebook
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken


www.polosylt.de

Anmeldungen zum Wiesnfest unter sekretariat@hamburger-polo-club.de