Mit einem Erfolg für das Landsberger Team Orange Energy ging das Grassroot Turnier des Polo Club Landsberg-Ammersee am Samstag unerwartet schnell zu Ende. Heftiger Regen verhinderte am Sonntag die Finalrunde, sodass die Platzierungen nach Punkten und Toren ermittelt werden mussten. Bernd Gipser als Turnierleiter war trotzdem sehr zufrieden: „Wir haben ein nettes kleines Turnier veranstaltet, das sowohl für die Jugendlichen wie die Erwachsenen ein großer Spaß war. Das wollen wir nächstes Jahr wiederholen!“

In der Vorrunde hatten sich das Team Orange Energy (Team Captain Bernd Gipser) sowie das Team mit Joachim Feller (Landsberg Lions) durch jeweils zwei Siege in eine sehr gute Position für die Finalrunde gebracht. Das gute Wetter an den beiden Vorrundenspieltagen ermöglichte es allen Beteiligten, bei prima Platzverhältnissen und in entspannter Atmosphäre ihr Können mit Stick (Schläger) und Ball zu zeigen.

Insbesondere die jungen Spieler verblüfften die Zuschauer mit ihren sehr guten Leistungen und bewiesen, dass sie nicht nur Platzreife, sondern auch Turnierreife haben. Liam Karger (9 Jahre) zeigte, dass er als „Stürmer“ bald in die Fußstapfen seines Vaters tritt. Ken Kawamoto (11 Jahre) konnte letztes Jahr wegen eines Fußballunfalls nicht viel trainieren, bewies allerdings, dass ein Trainingsrückstand in so jungen Jahren leicht wegzustecken ist. Neben Niklas Steinle (14 Jahre) und Laura Cozma (18 Jahre) waren auch Helena Schöller (18 Jahre) und Sidney Karger (11 Jahre) erfolgreich für ihre Teams unterwegs.

Leider mussten am Sonntagmorgen alle Finalspiele abgesagt werden, um Pferde und Reiter wegen des Dauerregens zu schonen. Die Turnierleitung, unterstützt von Schiedsrichter Dr. Günther Kiesel, „errechnete“ also die Platzierungen anhand der Punkte und Tordifferenzen. Sieger war danach das Team Orange Energy, der zweite Platz ging an die Landsberg Lions und der dritte Platz an das Hajo Polo Team vom Polo Club Chiemsee.


Die Platzierungen:
1. Team Orange Energy (PC LL-Ammersee)
2. Team Landsberg Lions (PC LL-Ammersee)
3. Hajo Polo Team (PC Chiemsee)
4. Cobra Polo Team (PC LL-Ammersee)
5. Team Munich Polo Center (Poloschule München)
6. La Sophia Polo Team (PC LL-Ammersee/PC Chiemsee)