Adolfo Cambiaso (+10, Team La Dolfina) wurde am Dienstag, 16. Dezember, mit dem Golden Olimpia Award als Sportler des Jahres ausgezeichnet, dem wichtigsten Sportpreis Argentiniens. Cambiaso ist erst der zweite Polospieler, dem diese Ehre zuteil wird. Zuletzt hatte Juan Carlos Harriott, Mitglied des legendären Coronel Suarez Teams, im Jahr 1976 die hochkarätige Auszeichnung entgegen nehmen dürfen.

In seiner Rede dankte Cambiaso unter anderem seiner Frau Maria, seinen drei Teammitgliedern sowie La Dolfina und widmete den Adward La Dolfinas Coach Milo Fernández Araujo.

Hinter Adolfo Cambiaso liegt eine phänomenale Saison mit beeindruckenden Siegen sowohl in Argentinien als auch weltweit. Anfang Dezember schrieb der +10-Goaler mit dem Sieg der Argentine Triple Crown 2014 Pologeschichte: Nach Coronal Suarez (1974 und 1975) ist La Dolfina erst das zweite Team, das die Argentine Triple Crown – bestehend aus Tortugas, Hurlingham und Argentine Open – zum zweiten Mal in Folge gewinnen konnte.

Der Olimpia Award wird seit 1954 jedes Jahr vom Verband der Sportjournalisten (Círculo de Periodistas Deportivos de Argentina) vergeben. Für den Golden Olimpia Award 2014 waren unter anderem auch Lionel Messi, Emanuel Ginóbili, María López und Luciana Aymar im Gespräch.