AnzeigeCall a Grill

Zur Bildergalerie >> hier klicken

Am vergangenen Wochenende starteten die 14. German Polo Masters Sylt – Sal. Oppenheim Gold Cup. Mit je drei Spielen pro Tag wetteiferten acht international besetzte Teams am 29., 30. und 31. Juli 2011 in den Vorrunden um den Einzug ins Halbfinale. In zwei Gruppen kämpften sie im Modus „Jeder-gegen-Jeden“.

Bereits am Freitag eröffneten Team König Pilsener mit Martijn van Scherpenzeel (+1, NL), Alexander Piltz (+2, D), Micky Duggan (+4, ARG) und Aki van Andel (+3, NL) und das Team Sal. Oppenheim mit Christian Grimme (0, D), Jo Schneider (+1, D), Gastón Maíquez (+6, ARG), Sven Schneider (+3, D) und Lukas Sdrenka (+1) die 14. German Polo Masters Sylt. König Pilsener gelang es schließlich mit einem 6:4 den Titelsponsor Sal. Oppenheim zu besiegen. Titelverteidiger Grandios.de mit Piero Dillier (0, CH), Gastón Gonzales (+2, F), Lucas Labat (+7, ARG) und Paulo Netzsch (+1, D) musste sich im zweiten Spiel des Tages mit einem 5:6 gegen das Team Bombardier mit Steve Rose (0, D), Moritz Gädeke (+3, D), Manuel Guevarra (+3, ARG) und Tatu Gomero (+4, GB) geschlagen geben. Naomi Schröder (0, D) sowie Uwe Schröder (0, D), Tomás Aguirre (+4, ARG) und Eduardo Anca (+6, ARG) von Team Tailor gewannen gegen Matthias Grau (0, D), Max Nussbaumer (0, D), Thomas Winter (+5, D) und Adrian Laplacette (+5, ARG) vom Team Lanson mit einem 7:6.

Das erste Spiel am Samstag bestritt das Team Grandios.de gegen Team Tom Tailor erfolgreich mit 5:3. Im zweiten Spiel verlor das Team König Immobilen/Hülse-Reutter mit Roger Orzelski (0), Basti Schneberger (+1), Valentin Novillo Astrada (+5) und Mariano Fenossa (+3) mit 3:8 gegen das Mercedes-AMG mit Rico Richert (0, D), Christopher Winter (+3, D), Tuki Caivano (+4, ARG) und Oliver Winter (+2, D). Das Team Lanson siegte im letzten Spiel gegen Bombardier mit 7:5.

Am Sonntag konnte das Team Grandios.de mit einem 7:6 gegen das Team Lanson punkten. Mit 4:5 wurde Team Sal. Oppenheim von Mercedes-AMG ins Abseits gedrängt. Im letzten Spiel triumphierte Team König Pilsener mit 6:4 gegen Team Immobilien/Hülse-Reutter.

Weiter geht es am Mittwoch, 03. August, um 14.00 Uhr auf dem Poloplatz Keitum. Dabei werden die Teams in den drei letzten Vorrundenspielen gegeneinander antreten um dann am Freitag, 05. August, ab 14.00 Uhr im Halbfinale zu wetteifern. Zusätzliches Highlight: bereits am Dienstag, 02. August, um 14.00 Uhr wird die deutsche Nationalmannschaft in einem Test-Länderspiel gegen vier erstklassige argentinische Polospieler antreten. Für denjenigen der dabei sein möchte, kostet die Tageskarte im Zuschauerbereich, erhältlich an der Tageskasse auf dem Veranstaltungsgelände, jeweils 10 Euro. Die VIP-Karten kosten für Freitag jeweils 120 Euro, für Samstag 150 Euro und für Sonntag 220 Euro. Für Kinder bis zu 12 Jahren ist der Eintritt frei. Wir freuen uns auf eine spannende Fortsetzung der 14. German Polo Masters Sylt – Sal. Oppenheim Gold Cup.


Die Ergebnisse:
1. Spielwochenende
Sonntag, 31. Juli 2011

Grandios.de

:

Lanson 7 : 6

Sal. Oppenheim

:

Mercedes-AMG 4 : 5

König Pilsener

:

König Immobilien/Hülse-Reutter 6 : 4



Samstag, 30. Juli 2011

Tom Tailor

:

Grandios.de

3

:

5

König Immobilien/Hülse-Reutter

:

Mercedes-AMG

3

:

8

Lanson

:

Bombardier

7

:

5



Freitag, 29. Juli 2011

Sal. Oppenheim

:

König Pilsener

4

:

6

Grandios.de

:

Bombardier

5

:

6

Tom Tailor

:

Lanson

7

:

6




Der Spielplan für die kommenden Tage:
Dienstag, 02. August 2011

14.00 Uhr

Vier Argentinische Spieler

:

Deutsche Nationalmannschaft



Mittwoch, 03. August 2011

14.00 Uhr

König Immobilien/Hülse-Reutter

:

Sal. Oppenheim
15.30 Uhr

Tom Tailor

:

Bombardier
17.00 Uhr

Mercedes-AMG

:

König Pilsener



2. Spiel- und Final-Wochenende
Freitag, 05. August 2011

14.00 Uhr Spiel 1

1. Gruppe A

:

2. Gruppe B
15.30 Uhr Spiel 2

3. Gruppe A

:

4. Gruppe B



Samstag, 06. August 2011

14.00 Uhr Spiel 3

2. Gruppe A

:

1. Gruppe B
15.30 Uhr Spiel 4

4. Gruppe A

:

3. Gruppe B



Sonntag, 07. August 2011

13.00 Uhr

Silver Cup

3./4. Platz

Verlierer Spiel 4

:

Verlierer Spiel 2

14.00 Uhr

Silver Cup

1./2. Platz

Gewinner Spiel 4

:

Gewinner Spiel 2

15.00 Uhr

Gold Cup

3./4. Platz

Verlierer Spiel 1

:

Verlierer Spiel 3

16.00 Uhr

Gold Cup

1./2. Platz

Gewinner Spiel 1

:

Gewinner Spiel 3




Die Teams:
Gruppe A
König Pilsener (+10)
Martijn van Scherpenzeel (+1, NL)
Alexander Piltz (+2, D)
Micky Duggan (+4, ARG)
Aki van Andel (+3, NL)

Mercedes-AMG (+9)
Rico Richert (0, D)
Christopher Winter (+3, D)
Tuki Caivano (+4, ARG)
Oliver Winter (+2, D)

Sal. Oppenheim (+10)
Christian Grimme (0, D)
Jo Schneider (+1, D) / Lukas Sdrenka (+3, D)
Gastón Maíquez (+6, ARG)
Sven Schneider (+3, D)

König Immobilien/Hülse-Reutter (+9)
Sebastian Schneberger (+1, D)
Roger Orzelski (0)
Valentin Novillo Astrada (+5 ARG)
Mariano Fenossa (+3)

Gruppe B
Lanson (+10)
Matthias Grau (0, D)
Max Nussbaumer (0, D)
Thomas Winter (+5, D)
Adrian Laplacette (+5, ARG)

Tom Tailor (+10)
Uwe Schröder (0, D)
Tomás Aguirre (+4, ARG)
Eduardo Anca (+6, ARG)
Naomi Schröder (0, D)

Grandios.de (+10)
Piero Dillier (0, CH)
Gastón Gonzales (+2, F)
Lucas Labat (+7, ARG)
Paulo Netzsch (+1, D)

Bombardier (+10)
Steve Rose (0, D)
Moritz Gädeke (+3, D)
Manuel Guevarra (+3, ARG)
Tatu Gomero (+4, GB)


Bildergalerie:




© Polo+10

Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10    Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  


Polo+10 bei Facebook
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken


www.polosylt.de