Die German Polo Tour geht in die zweite Runde: Beim 8. Berenberg High Goal Cup Düsseldorf im Düsseldorfer Reit- & Polo-Club geht es vom 13. bis 15. Juni 2014 erneut darum, Punkte für Deutschlands erste Pololiga zu sammeln. Auftakt der German Polo Tour war der 5. Bucherer Polo Cup in München vom 23. bis 25. Mai, bei dem das Team Sowiniec mit Mariusz Switalski (0), Mateusz Switalski (+1), Jacinto Crotto (+5) und Marcin Switalski (-1) gewonnen hatte.

Bei der achten Ausgabe des Berenberg High Goal Cup Düsseldorf treten vier Teams im High Goal Polo gegeneinander an. Darunter auch der Schauspieler Heino Ferch (0), der gemeinsam mit seiner Frau Marie-Jeanette (0) für das Team Land Rover an den Start geht. Christopher Kirsch (+3), Veranstalter des Turniers, steigt wie zuvor in München für das Team Bucherer in den Sattel, um für seine Mannschaft wichtige Punkte für die German Polo Tour zu sammeln.

Christopher Kirsch: „Auch 2014 richtet Pegasus Events wieder den Berenberg High Goal Cup in Düsseldorf aus. In diesem Jahr haben wir den Termin weiter nach vorne geschoben, um nicht mit den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen zu kollidieren. Wir möchten Sie einladen, mit der ganzen Familie, mit Kind und Kegel inklusive Hund zu uns aufs Turniergelände zu kommen. Das ist echte Polotradition. Rasanter Sport in entspannter familiärer Picknickatmosphäre – dafür wird Polo auf der ganzen Welt geliebt. Wir freuen uns auf Chukker in der höchsten Spielklasse und danken für das großartige Engagement der Privatbank Berenberg, die dieses Polo-Highlight erst möglich macht.“

Die schweren Unwetter in Nordrhein Westfalen machen die Vorbereitungen für den Berenberg High Goal Cup in Düsseldorf zur Meisterprüfung. Sven Evers, Projektleiter bei Pegasus Events ist vor Ort und hat POLO+10 die Situation geschildert.: „Solche Unwetter und massiven Regengüsse habe ich noch nie erlebt – nicht mal bei uns in Norddeutschland. In Willich sind die Stallzelte weggeflogen, in Neuss ist ein ganzes Schützenfest verwüstet und das große Festzelt weggeweht worden. Überall auf den Straßen liegen Bäume, viele Wege sind unpassierbar. Hier auf dem Poloplatz in Düsseldorf hatten wir vergleichsweise Glück. Das Mobiliar wurde herumgewirbelt, wir beginnen mit dem Aufbau praktisch noch mal von vorn. Aber dem Poloturnier wird nichts im Wege stehen, alles findet wie geplant statt.“

Eins allerdings steht fest: Sven Evers und sein Team haben einen langen Tag vor sich. Einen sehr langen. „Das Gelände ist extrem aufgeweicht durch den starken Regen. Deshalb wollen die Zulieferer nicht bis zum Zuschauerbereich durchfahren, sondern wir müssen sämtliches Material mit dem Radlader über eine lange Distanz zum VIP Zelt und Zuschauerbereich bringen. Das ist extrem aufwändig und kostet sehr viel Zeit.“ Eine Meisterleistung, die Pegasusevents in Düsseldorf gerade abliefert. Jetzt, in so einer Notsituation, ist die jahrzehntelange Erfahrung von Sven Evers und seinem Pegasusevents Team Gold wert. Sven Evers ist sicher: „Der High Goal Cup kann wie geplant stattfinden, wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und erstklassiges Polo hier in Düsseldorf.“

Die Spiele beginnen morgen um 15.00 Uhr mit der Begegnung Bucherer gegen Berenberg, gefolgt von dem Match Land Rover gegen Lanson um 16.15 Uhr.

Das “POLO+10 Turniermagazin Berenberg High Goal Cup Düsseldorf 2014” mit allen wichtigen Infos, den Teams, Spielplänen und weiteren spannenden Geschichten sowie einem Interview mit Dirk Baumgärtner, Präsident des Düsseldorfer Reit- & Polo-Clubs, findet Ihr hier: → hier klicken

Karten für den Berenberg High Goal Cup Düsseldorf und die weiteren Turniere der German Polo Tour könnt Ihr hier bequem online kaufen: → hier klicken

Die Teams:
Berenberg (+11)

Philipp Sommer (+1)
Patricio Gaynor (+4)
Ignacio Tillous (+6)
Dirk Baumgärnter (0)

Bucherer (+12)
Heinrich Dumrath (+3)
Max Bosch (+3)
Christopher Kirsch (+3)
Caspar Crasemann (+3)

Land Rover (+11)
Heino Ferch (0)
Marie-Jeanette (0)
Ignacio Garrahan (+4)
Pablo Jauretche (+7)

Lanson (+10)
Mariusz Switalski (0)
Mateusz Switalski (0)
Jacinto Crotto (+5)
Zenon Crotto (+3)