Morgen startet auf Gut Aspern vor den Toren Hamburgs der Bucherer High Goal Cup. Von 1. bis 3. Juli kämpfen sechs Mannschaften in der höchsten Spielklasse um die begehrte Trophäe. Das Turnier ist die vierte Station der German Polo Tour, Deutschlands erster Pololiga. Die Teams kämpfen also nicht nur um den Turniersieg, sondern auch um Punkte für die German Polo Tour.

Als Favorit geht Team Kaland/Joop um Daniel Crasemann (0), der gemeinsam mit seinen Söhnen Caesar (+2) und Caspar (+3) sowie mit Unterstützung des argentinischen Profis Raul Laplacette (+6) spielt, an den Start. Die Mannschaft hat in derselben Besetzung am vergangenen Wochenende bereits beim Berenberg Polo-Derby in Hamburg den Pokal gewonnen.

Im ersten Match treffen morgen um 14.00 Uhr Team Bucherer und Team Commerzbank aufeinander. Im Anschluss folg die Begegnung zwischen Team Land Rover und Team Wiessner sowie um 17.00 Uhr das Spiel zwischen Team CSS und Team Kaland/Joop. Das Finale wird am Sonntag, 3. Juli um 16.00 Uhr ausgespielt.

Christopher Kirsch, Veranstalter des Bucherer High Goal Cup: „Nachdem der Bucherer High Goal Cup im vergangenen Jahr gleichzeitig auch die Internationale Deutsche Polo High Goal Meisterschaft war, die 2016 ebenfalls unter dem Titelsponsoring von Bucherer in München ausgetragen wird, freuen wir uns auf sechs internationale Teams, die hier auf Gut Aspern um den Titel kämpfen werden. Die Poloanlage auf Gut Aspern mit ihren zwei Fullsize-Poloplätzen wird das ganze Jahr über aufwendig gepflegt. Sowohl der finanzielle als auch der Arbeitseinsatz sind enorm, wenn man optimale und professionelle Ergebnisse haben möchte. Umso schöner für uns, wenn Interesse und Nachfrage bei den Teams so hoch sind. Eine bessere Bestätigung kann ich mir für unsere Arbeit nicht vorstellen.“

Turniermagazin Bucherer High Goal Cup Gut Aspern 2016
Auch dieses Jahr hat POLO+10 das Turniermagazin für das High Goal Event produziert. Das Turniermagazin gibt nicht nur einen Überblick über alle Teams, Player und Spielzeiten, sondern hat unter anderem auch Gastón Maíquez zum Interview getroffen, stellt die German Polo Tour vor und erklärt alles Wissenswerte rund um den Polosport wie die Bedeutung der Hurlingham Polo Association, die richtige Ausrüstung für Spieler und Pferd, das Spielfeld sowie die wichtigsten Poloregeln.

Das Turniermagazin zum Download (10,6 MB):
→ POLO+10 Turniermagazin Bucherer High Goal Cup Gut Aspern 2016


Spielplan
Freitag, 1. Juli 2016

14.00 Uhr – Bucherer vs. Commerzbank
15.30 Uhr – Land Rover vs. Wiessner
17.00 Uhr – CSS vs. Kaland/Joop

Samstag, 2. Juli 2016
13.00 Uhr – Best Winner vs. Lucky Loser
14.30 Uhr – 2. Sieger vs. 3. Sieger
16.00 Uhr – 2. Verlierer vs. 3. Verlierer

Sonntag, 3. Juli 2016
13.00 Uhr – Spiel um Platz 5
14.30 Uhr – Spiel um Platz 3
16.00 Uhr – Finale
17.00 Uhr – Siegerehrung

Die Teams:
Team CSS (+12)

Uwe Schröder (0)
Christian Badenhop (+1)
Gastón Maíquez (+7)
Miguel Duggan (+4)

Team Wiessner (+11/+12)
Oliver Winter / Christopher Winter (+1/+2)
Thomas Winter (+4)
Pablo Jauretche (+6)
Harald Link (0)

Team Kaland/Joop (+11)
Daniel Crasemann (0)
Caesar Crasemann (+2)
Raul Laplacette (+6)
Caspar Crasemann (+3)

Team Bucherer (+11)
Lucas Di Paola (+5)
Andreas Walther (0)
Christopher Kirsch (+3)
Max Bosch (+3)

Team Commerzbank (+12)
Estelle Wagner (0)
Joaquin Copello (+3)
Eduardo Anca (+6)
Patrick Maleitzke (+3)

Team Land Rover (+12)
Tahnee Schröder (0)
Matias Maìquez (+6)
Santos Anca (+6)
Naomi Schröder (0)