Noch ist fast ein halbes Jahr Zeit bis zu den German Polo Masters Sylt – Sal. Oppenheim Gold Cup 2011 vom 29. Juli bis 7. August 2011, doch die Nachfrage ist so groß, dass bereits jetzt feststeht, dass acht Teams mit Spielern aus der ganzen Welt an dem Polo Event auf Deutschlands Lieblingsinsel teilnehmen werden.

Organisatorin Kiki Schneider: „Davon abgesehen, dass dies für uns eine großartige Auszeichnung hinsichtlich der Beliebtheit des German Polo Masters ist, geben uns die frühen Zusagen der Teams große Planungssicherheit. Auch die Teamaufstellungen können wir somit frühzeitiger denn je kommunizieren. Unser Dank gilt hier natürlich auch unserem treuen Titelsponsor Sal. Oppenheim.“

Eine Änderung wird es beim Catering geben. Neuerer Caterer ist DIE BANK – Brasserie & Bar aus Hamburg. Kiki Schneider: „Sternekoch Thomas Fischer, zuletzt Küchenchef im legendären Sylter „Gogärtchen“, serviert mit seinem hochmotovierten Team Spitzenküche mit internationalem Einschlag. Seine Liebe zu Sylt ist stark und er freut sich, für die BANK das Catering der German Polo Masers in Keitum auszurichten. Für uns ein absoluter Glücksfall, einen so renommierten Koch mit starkem Sylt-Bezug gewinnen.“

Weitere Informationen unter www.polosylt.de