Vom letzten Juli bis zum ersten August Wochenende kommen Besucher der Urlaubsinsel Sylt wieder in den Genuss hochkarätiger Polo-Spiele. Internationale Top-Profis kämpfen an der Seite Deutschlands bester Polospieler zum 13. Mal in Folge um den Sal. Oppenheim Gold Cup.

Auch in diesem Jahr unterstützt die Privatbank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (www.oppenheim.de) das Turnier als Hauptsponsor und tritt nach dem Erfolg des Vorjahres als Titelverteidiger in gleicher Besetzung wie 2009 an: Neben Turniergründer Jo Schneider, Nationalspieler Sven Schneider und Christian Grimme sitzt auch Gaston Maíquez wieder für das Bankhaus im Sattel. Dabei hoffen alle Beteiligten auf ein ähnlich spannendes Finale wie im Vorjahr, als sich die Mannschaft von Sal. Oppenheim den Sieg mit einem 9:8 gegen das Team von Tom Tailor (www.tom-tailor.de) sichern konnte – so eng war es bisher noch nie in der Geschichte des Turniers. an.

Rund 15.000 Zuschauer säumten 2009 den Poloplatz inmitten der idyllischen Sylter Insellandschaft. Diese Besucher-Marke wollen Veranstalterin Kiki Schneider und ihr Team auch in diesem Jahr wieder erreichen, wenn nicht sogar übertreffen. Hierfür wird nicht nur weiterhin kräftig an einem attraktiven Rahmenprogramm des Turniers gefeilt, sondern es konnten auch neue starke Partner gewonnen werden. So wird sich Mercedes-AMG (www.mercedes-amg.com) für die kommenden zwei Jahre als neuer exklusiver Automobil-Sponsor der German Polo Masters engagieren. Das auf Hochleistungs-Sportfahrzeuge spezialisierte Unternehmen wird beim Turnier unter anderem den neuen SLS AMG und den E 63 AMG auf der Insel präsentieren.



Kontakte:
Veranstalter: Schneider Event GmbH
Frau Kiki Schneider
Tel.: 0049-(0)40-63 67 86 70
Fax: 0049-(0)40-63 67 86 71
E-Mail: kiki.schneider@schneiderevent.de

Medienbetreuung: Christoph Plass
Tel.: 0049-(0)4101-590 499
Fax: 0049-(0)4101-590 481
mobil: 0049-(0)172-420 19 25
E-Mail: info@pressebuero-plass.de


Infos zum German Polo Masters 2010 unter www.polosylt.de