Vom 2. bis 4. Juli findet in Donaueschingen bereits zum vierten Mal das Fürstlich Fürstenbergische Polo-Turnier statt. Diesjähriger Hauptsponsor ist Deutschlands älteste Privatbank, die Berenberg Bank. Veranstaltungsort ist die wunderschöne Kulisse des Schlossparks.

In rasanten und feurigen Spielen wird im Verlauf des Wochenendes das Siegerteam im „Spiel der Könige“ ermittelt, während auf dem Gelände noch weit mehr geboten wird. Ob exklusives Catering oder Grillstand, Rodeo-Reiten oder ein Holzpferd, um selbst den Poloschläger zu schwingen, den Besuchern stehen zahlreiche Angebote für abwechslungsreiche Unterhaltung bereit. Besonders die Möglichkeit für ein ausgiebiges Picknick am Polofeld bietet beste Voraussetzungen für ein rundum gelungenes Sommerwochenende. Gut bestückte Picknick-Körbe und Decken müssen noch nicht einmal mitgebracht werden, sondern können direkt vor Ort erworben werden. Und selbstverständlich ist auch an die Fußball-Fans mit einem eigenen WM-Zelt gedacht worden.

Denn Organisator S.D. Erbprinz Christian zu Fürstenberg will den Cup nicht nur eingefleischten Polofans, sondern vor allem Neulingen schmackhaft machen. Die Hürde zum exklusiven Polosport soll gerade auch für Familien aus der Region fallen. „Das Poloturnier soll ein attraktives Ausflugsziel am Wochenende werden“, berichtet S.D. Erbprinz Christian zu Fürstenberg.

Bereits am Wochenende zuvor können Interessierte erste Polo-Luft schnuppern und bei den freizugänglichen Trainingsspielen zuschauen.

Die vergangenen Turniere waren schon immer gut besucht und auch in diesem Jahr werden neben Polo-Spielern mit Weltklasse-Niveau viele andere hochinteressante Gäste erwartet.

Als Hauptsponsor konnte in diesem Jahr die Hamburger Privatbank Berenberg gewonnen werden, die bereits seit zehn Jahren im Polosport aktiv ist und eine Reihe der führenden deutschen Turniere unterstützt. Das 1590 gegründete Bankhaus ist eine der wenigen unabhängigen und inhabergeführten Banken in Deutschland und verwaltet mit 900 Mitarbeitern über 22 Mrd. Euro für private und institutionelle Investoren.

Die Eintrittspreise sind in diesem Jahr gestaffelt: Der Eintritt an sich kostet 5,- Euro, mit Getränke- und Essensbon 18,- Euro und inklusive Gourmetverpflegung 90,- Euro. Kinder bis 12 Jahren erhalten freien Eintritt.


25.-27. Juni 2010
14.00-18.00 Uhr Trainingsspiele

2.-4. Juli 2010
14.00-18.00 Uhr Fürstenberg Polo Cup


Weitere Informationen unter www.fuerstenberg-cup.com