Anna zu Oettingen-Wallerstein (-1), Carl-Eugen Oettingen-Wallerstein (0), Joaquin Copello (+2) und Cristobal Durrieu (+4) vom Team Berenberg Bank sind Sieger des Fürstenberg Polo Cup presented by Berenberg Bank 2012.

Platz zwei belegte das Team Veuve Clicquot mit Marcelo Caivano (+4), Juan Pepa (+3), Emanuele Boni (0) und Edouard Guerrand Hermès (-1), gefolgt vom Team Fuchs mit Jairo Cote Munoz (-1), Hugo Iturraspe (+5), Matias Legman (+2) sowie Wolfgang Gabrin (0) und Nikolaos Charalambakis (0) (teilten sich eine Position) auf Platz drei.

Oliver Holtz von der Berenberg Bank: „Wir freuen uns über die tolle Entwicklung, die der Fürstenberg Cup in den letzten Jahren genommen hat. Der Stellenwert des Turniers zeigt sich sowohl im Besucherrekord als auch beim Zuspruch durch die Aktiven. Besonders stolz sind wir auf die Leistung des Berenberg Teams, das seinen Sieg aus dem Vorjahr wiederholen konnte.“


Die Platzierungen:
1. Berenberg Bank (+5)
Anna zu Oettingen-Wallerstein (-1)
Carl-Eugen Oettingen-Wallerstein (0)
Joaquin Copello (+2)
Cristobal Durrieu (+4)

2. Veuve Cliquot (+6)
Marcelo Caivano (+4)
Juan Pepa (+3)
Emanuele Boni (0)
Edouard Guerrand Hermès (-1)

3. Fuchs (+6)
Jairo Cote Munoz (-1)
Nikolaos Charalambakis (0) / Wolfgang Gabrin (0)
Matias Legman (+2)
Hugo Iturraspe (+5)

4. Trigema (+5)
Bernd Hotz (0)
Beate Pfister (-1)
Raphael Oliveira (+3)
Max Bosch (+3)

5. Tamara Comolli (+5)
Ingo von Morgenstern (-1)
Isabel von Morgenstern (-1)
Segundo Copello (+2)
Gaston Devrient (+5)

6. McLaren (+6)
Jeannette zu Fürstenberg (0) / Harald Link (0)
Christian zu Fürstenberg (-1)
Martin Podesta (+4)
Agustin Kronhaus (+3)


www.haus-fuerstenberg.de