Der 83. FIP Ambassadors Cup in der iranischen Hauptstadt Teheran bot den Zuschauer einen ungewöhnlichen Anblick: unter den wehenden Flaggen, die die jeweiligen Nationen der Polospieler präsentierten befand sich auch eine US-amerikanische Flagge. Grund hierfür war die Teilnahme des amerikanischen Polospielers Wesley Ru bei dem Turnier, der zugleich auch Präsident des Santa Barbara Polo Clubs in Kalifornien ist. Reza Sayah vom amerikanischen Nachrichtensender CNN war vor Ort und wurde Zeuge, wie der Polosport Menschen verschiedener Nationen zusammenbringt.

Hier findet Ihr das Video zum 83. FIP Ambassadors Cup in Teheran: → hier klicken