Sensationelle Leistung von Daniel (0), Caesar (+2) und Caspar Crasemann (+3), die zusammen mit Raul Laplacette (+6) für Team Meissler & Co mit einem 9,5:8 gegen Lanson gestern das Berenberg Polo-Derby in Hamburg gewonnen haben. Spannendes und schnelles Polo an einem sonnigen Finale, nachdem die Mannschaften an beiden Vortagen durch massive Regengüsse nicht zum regulären Spielbetrieb kamen. Schöne Tore auch vom zweitplatzierten Team Lanson mit Thomas Winter (+4), Tatu Gomez Romero (+4), Matthias Grau (0) und Cristobal Durrieu (+4). Als Most Valuable Player des Turniers wurde Caesar Crasemann ausgezeichnet.


Die Platzierungen:
1. Meissler & Co (+11)
Daniel Crasemann (0)
Caesar Crasemann (+2)
Raul Laplacette (+6)
Caspar Crasemann (+3)

2. Lanson (+12)
Matthias Grau (0)
Cristobal Durrieu (+4)
Tatu Gomez Romero (+4)
Thomas Winter (+4)

3. Berenberg (+12)
Uwe Schröder (0)
Christian Badenhop (+1)
Gastón Maíquez (+7)
Micky Duggan (+4)

4. Porsche (+10)
Maximilian Singhoff (0)
Sven Schneider (+2)
Lucas Di Paola (+5)
Christopher Kirsch (+3)

5. Rumöller / Grand Luxe (+12)
Estelle Wagner (0)
Joaquin Copello (+3)
Eduardo Anca (+6)
Patrick Maleitzke (+3)

6. Süddeutsche (+12)
Tahnee Schröder (0)
Naomi Schröder (0)
Matias Maíquez (+6)
Santos Anca (+6)


Galerie:
Fotos © Matthias Gruber / www.polo-looks.com