Die European Polo Championship 2014 wird vom 4. bis 14. September im Polo Club de Chantilly in Frankreich ausgetragen. Zu den acht europäischen Spitzenteams, die an der Meisterschaft teilnehmen, gehört auch die deutsche Nationalmannschaft.

Das Team, das bei der zehnten Ausgabe der European Polo Championship an den Start geht, besteht aus Caesar Crasemann (+1), Peter Kienast (+1), Sven Schneider (+3) sowie Christopher Kirsch (+3), der als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft spielt. Kirsch war auch schon bei der letzten Europameisterschaft im September 2012 im spanischen Santa María Polo Club in Sotogrande mit von der Partie.

Christopher Kirsch: „Ich bin stolz, die deutsche Nationalmannschaft als Captain anzuführen. Die Spieler wurden vom Deutschen Polo Verband (DPV) nominiert. Die Zusammenstellung erfolgte nach der Auffassung der besten Konstellation der Spieler, die für Deutschland zur Verfügung stehen. Sven hat die Saison sehr gut gespielt, ist auch schon sehr erfahren und hat gute Pferde. Er ist einer der wirklich guten +3-Goaler. Peter hat ein Handicap von +1, ist sehr gut beritten und hat viel Potential. Caesar spielt weit mehr als +1 Goal. Er hat ein halbes Jahr in Argentinien verbracht und weiter viel gelernt. Mit seinen 16 Jahren bildet er die Zukunft des Polosports in Deutschland. Insgesamt hat das ganze Team gute Pferde und ist auf jeder Position stark aufgestellt.“

POLO+10 hält Euch auch weiterhin mit den interessantesten Neuigkeiten zur European Polo Championship 2014 auf dem Laufenden und wünscht der deutschen Nationalmannschaft viel Erfolg beim Kampf um den Meisterschaftstitel!