Ein Bericht von Eric Weil

Das erste Spielwochenende der Argentine Open im Palermo Stadium in Buenos Aires konnten die Favoriten La Dolfina Dubai und Ellerstina Etiqueta Negra für sich entscheiden. Bereits beim Spielstart am Samstag war der Sieger der diesjährigen Hurlingham Open, das Team La Dolfina mit Adolfo Cambiaso und Martin Nero, seinem Gegner immer eins voraus. Fabelhaftes Polo, bei dem der Favorit die Führung erst schrittweise ausbaute, um sich anschließend mit einem 23:10 gegen Chapa Uno Hope Funds den Sieg zu sichern. Für Ellerstina, den Gewinner der Tortugas Open, war es hingegen mit 20:17 kein überragender Sieg.

Im zweiten Spiel des Tages musste Miguel Novillo Astrada vom Team La Aguada aufgrund einer Muskelzerrung vorzeitig ausscheiden, wurde aber durch Ignacio Tocalino (+8) ersetzt. Obwohl La Aguada im finalen Chukker mit einem 11:8 in Führung ging, spielte Pilara besser und konnte bis zum Spielende fast aufholen, wenn nicht der Engländer Luke Tomlison von Pilara den Torpfosten in letzter Spielsekunde getroffen hätte. Ein wackeliges Endergebnis mit 11:10 für La Aguada.

Am Sonntag überraschte das Team Alegria Crowne Plaza, eines der beiden Teams, die sich für eine Teilnahme bei den Argentine Open 2011 qualifiziert hatten, mit unerwartet guter Gegenwehr, unterlag aber am Ende doch mit 20:17 gegen Ellerstina. Insgesamt ließ Ellerstina so einiges an Teamwork vermissen. Indem Facundo Pieres 11 Tore schoss, konnte er Schlimmeres verhindern. Ihm ist klar, dass sein Team nach dieser enttäuschenden Performance noch einiges tun muss.

Auch bei den Argentine Open verbesserte sich das neue Team Estancia Grande Sancor Seguros zusehends und schlug Indios Chapaleufú Dos mit einem 18:13. Heraus stach dabei Sebastian Merlos vom Team Estancia Grande Sancor Seguros, der wegen seiner vieren gelben Karte in dieser Saison am Wochenende nicht gegen Alegria antreten wird.

Die Ergebnisse:

Samstag, 19. November 2011

La Dolfina

:

Chapa Uno

23

:

10

La Aguada

:

Pilará

11

:

10


Sonntag, 20. November 2011

Ellerstina

:

Alegría

20

:

17

Estancia Grande

:

Indios Chapaleufú II

18

:

13



Der Spielplan:

Samstag, 26. November 2011

Gewinner Aguada/Pilará

:

Verlierer Dolfina/Chapa Uno

Gewinner Dolfina/Chapa Uno

:

Verlierer Aguada/Pilará


Sonntag, 27. November 2011

Gewinner Estancia/Chapaleufú

:

Verlierer Ellerstina/Alegría

Gewinner Ellerstina/Alegría

:

Verlierer Estancia/Indios Chapaleufú


Samstag, 3. Dezember 2011

Verlierer Dolfina/Chapa Uno

:

Verlierer Aguada/Pilará

Gewinner Dolfina/Chapa Uno

:

Gewinner Aguada/Pilará


Sonntag, 4. Dezember 2011

Verlierer Ellerstina/Alegría

: Verlierer Estancia/Indios Chapaleufú

Gewinner Ellerstina/Alegría

: Gewinner Estancia/Chapaleufú


Samstag, 9. Dezember 2011

Gewinner Gruppe A

:

Gewinner Gruppe B



Die Teams:

Gruppe A

La Dolfina Dubai (+39)

Adolfo Cambiaso (+10)
David Stirling (+9)
Pablo Mac Donough (+10)
Juan M. Nero (+10)

La Aguada BMW (+36)

Javier Novilla Astrada (+9)
Eduardo Novilla Astrada (+9)
Miguel Novillo Astrada (+9)
Ignacio Novillo Astrada (+9)

Pilará Piaget (+33)

Hilario Ulloa (+9)
Christian Laprida (+8)
Bautista Heguy (+8)
Luke Tomlinson (+8)

Chapa Uno Hope Funds (+32)

Pablo Pieres (+8)
Guillermo Case (+8)
Rodrigo Ribeiro de Andrade (+8)
Jame Carcía Huidobro (+8)

Gruppe B

Ellerstina Etiqueta Negra (+37)

Facundo Pieres (+10)
Nicolás Pieres (+8)
Gonzalo Pieres (+10)
Ignacio Heguy (+9)

Estancia Grande Sancor Seguros (+36)

Agustín Merlos (+9)
Lucas Monteverde (+9)
Sebastián Merlos (+9)
Bartolomé Castagnola (+9)

Indios Chapaleufú II Cardón (+33)

Alberto Heguy (+8)
Alejandro Novillo Astrada (+8)
Julio Arellano (+9)
Eduardo Heguy (+8)

Alegría Crowne Plaza (+32)

Frederick Mannix (+7)
Francisco Bensadón (+8)
Mariano Aguerre (+9)
Francisco de Narváez (+8)


www.aapolo.com