Gleich bei seiner ersten Teilnahme bei den Jaeger-LeCoultre Polo Masters in Veytay konnte sich das Team EleaLinda in brillanten Chuckern gegen das Quartett der EFG Bank mit einem Ergebnis von 9:7,5 durchsetzen. Nachdem das Team EleaLinda alle seine Spiele in dem insgesamt zehn Tage dauernden Turnier gewonnen hatte, war bereits zu vermuten, dass die französische Formation von Pierre Iseux einen ernstzunehmenden Versuch unternommen würde, als Gesamtsieger vom Platz zu gehen. Schönes und homogenes Polo zeigte das Siegerteam mit Pierre-Henri Ngoumou (+4), dem Engländer Tim Ward (+2) und dem in Veytay wohnhaften David Amar (+2) während sämtlicher Spielbegegnungen. Im kleinen Finale um den dritten Platz landete das Team Veytay Jaeger-LeCoultre durch seinen 6,5:5-Sieg über VT Wealth Management vor den Augen von 5.000 Zuschauern auf dem dritten Platz. Das ebenfalls zum ersten Mal in Veytay angetretene belgische Team Kwazulu landete nach einem 4:4, 5 gegen Lynx Energy auf dem sechsten Platz der Polo Masters. Auch organisatorisch hatte Veytay für die Jaeger-LeCoultre Polo Masters 2010 mit zwei neuen Tribünen noch einmal neue Maßstäbe gesetzt.

Die Platzierungen:

1. EleaLinda (+8)
Pierre Iseux (0, FRA)
Tim Ward (+2, GB)
David Amar (+2, FRA)
Pierre-Henri Ngoumou (+4, FRA)

2. EFG Bank (+7)
Claire Payne (-1, GB)
Robert Mehm (+1, USA)
Santiago Novillo Astrada (+5, ARG)
Ignacio Allaria (+2, ARG)

3. Veytay/Jaeger-LeCoultre (+6)
Thibault Leclerc (0, CH)
Guy Schwarzenbach (+2, CH)
Martin Luginbühl (+2, CH)
Simon Luginbühl (+2, CH)

4. VT Wealth Management AG (+8)
Thomas Fédier (0, CH)
Sybille Maeder (0, CH)
Horacio Fernandez Llorente (+5, ARG)
Rodrigo Quiroga (+3, ARG)

5. Lynx Energy (+7)
Cyrille Costes (-1, FRA)
Pierre-Louis Chardier (0, FRA)
Alexis de Boismenu (+3, URU)
Marcos Uranga (+5, ARG)

6. Kwazulu (+6)
Renske Quellhorst (-1, BE)
Niels Osterbaan (-1, NL)
Mimo de Boismenu (+3, URU)
Luis Duggan (+5, ARG)


www.poloclubdeveytay.ch