AnzeigeCall a Grill

Auf Gut Appel bei Sittensen in Niedersachsen kündigt sich ein spannender Finaltag beim 1. Hanseatischen Dolzer Cup an. Im ersten Spiel am Samstag traten das Team Hoesch & Partner mit Dr. Erhard Liebrecht (-1), Detlev Kuhlmann (-1), Patrick Maleitzke (+2) und Federico Ronney (+4) gegen das Team Hapag-Lloyd mit Nico Wollenberg (+1), Pawel Olbrych (+1), Maciek Olbrych (+2) und Mark Pantenburg (+2) an. Mit einem Enstand von 11,5:2 gewann das Team Hoesch & Partner.

Im zweiten Spiel des Tages, bei dem beide Teams nahezu gleichstark spielten, musste sich schließlich das Team Dolzer mit Philipp Sommer (+1), Thomas Selkirk (+1), César Ruiz Guiñazú (+4) und Federico Schultz (0) mit einem knappen 8:9 gegen das Team Bentley mit Thomas Gissler-Weber (+1), Laura Gissler-Weber (-1), Vincent Vroninks (0) und Markos Riglos (+6) geschlagen geben.

Im dritten Spiel des Tages dann ein eindeutiger Sieg für Team GQ mit Wolfgang Kailing (+1), Peter Kinast (+1), Maurice Hauss (+2) und Daniel Hauss (+2), mit einem 8:1,5 gegen Team DVAM mit Thomas Strunk (0), Richard Boyle (+1), Alexander Schwarz (+2) und Moritz Haesen (+2). Mit Spannung blickt das Publikum auf den morgigen Finaltag.


Die Ergebnisse:
Samstag, 30. Juli 2011

Hoesch & Partner

:

Hapag Lloyd

11,5

:

2

Dolzer

:

Bentley

8

:

9

DVAM

:

GQ

1,5

:

8




Die Teams:
Hoesch & Partner (+4)
Dr. Erhard Liebrecht (-1)
Detlev Kuhlmann (-1)
Patrick Maleitzke (+2)
Federico Ronney (+4)

Gentleman’s Quarterly – GQ (+6)
Wolfgang Kailing (+1)
Peter Kinast (+1)
Maurice Hauss (+2)
Daniel Hauss (+2)

Dolzer Maßkonfektionäre (+6)
Philipp Sommer (+1)
Thomas Selkirk (+1)
César Ruiz Guiñazú (+4)
Federico Schultz (0)

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten (+6)
Nico Wollenberg (+1)
Pawel Olbrych (+1)
Maciek Olbrych (+2)
Mark Pantenburg (+2)

Bentley Hamburg (+6)
Thomas Gissler-Weber (+1)
Laura Gissler-Weber (-1)
Vincent Vroninks (0)
Markos Riglos (+6)

DVAM (+5)
Thomas Strunk (0)
Richard Boyle (+1)
Alexander Schwarz (+2)
Moritz Haesen (+2)


Polo+10 bei Facebook
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken