Polo, Polo und noch mehr Polo heißt es am kommenden Wochenende. Auf Gut Aspern kommt es bei der Bucherer Polo & Oldtimer bereits zum sechsten Mal zum Treffen der Pferdestärken der anderen Art (Polo+10 berichtete). In Berlin veranstaltet der Berliner Polo Club zum vierten Mal den Start-Up-Cup für Polo Spieler mit etwas weniger Turniererfahrung (Polo+10 berichtete) und in Wallerstein treffen sechs international besetzte Damen Polo Teams mit Spielerinnen aus Thailand, Australien, England, Spanien, Deutschland, Holland und Argentinien beim Rolls-Royce Girls Only Polo Cup Wallerstein aufeinander (Polo+10 berichtete).

In Österreich starten im Poloclub Schloss Ebreichsdorf die Pink Ribbon Polo Open mit acht Teams ins erste Turnierwochenende (Polo+10 berichtete) und im schweizerischen Polo Club de Veytay messen sich sechs Teams bei der diesjährigen Swiss Medium Goal Championship (Polo+10 berichtete).

Der in Hamburg geplante Generations Cup fällt hingegen aus. Veranstalter Thomas Winter: „Mit Bedauern müssen wir mitteilen, dass aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen dieses Jahr der Generations Cup ausfällt. Erstmalig seit Bestehen haben sich nicht genügend Polo Fun League Spieler gefunden, um das Turnier mit mehr als zwei Teams zu spielen. Somit konzentrieren wir uns jetzt auf die Hamburger Low Goal Meisterschaft, die ebenfalls im Rahmen der PFL stattfindet und hoffen dort auf die rege Beteiligung vieler.“


Polo+10 bei Facebook:
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken