Eine erfolgreiche Saison liegt hinter Poloeuropa. Jetzt sind alle Augen auf Südamerika und die Argentine Open, dem Höhepunkt der Triple Crown, gerichtet. Als einziges internationales Polo Magazin sind wir dort mit einem eigenen Stand vertreten.

In der neuen Ausgabe von POLO+10 blicken wir zurück auf eine erfolgreiche Polosaison in Europa und berichten unter anderem über die Deutsche High Goal Meisterschaft auf dem Berliner Maifeld, die Turniere der German Polo Tour, und das Land Rover International Tournament in Sotogrande. Gleichzeitig sind unsere Augen gen Südwesten gerichtet und wir sind voller Vorfreude auf die Argentine Open, wo wir erneut mit einem eigenen Stand vertreten sind.

Die englischsprachige Ausgabe unseres Magazins, die wir POLO+10 World nennen, macht sich seit drei Jahren auf der ganzen Welt einen Namen und wir sind überwältigt von der internationalen Resonanz. Trotzdem bleiben wir natürlich auch dem deutschsprachigen Raum und unseren langjährigen Partnern treu – und gewinnen neue Freunde hinzu. Im Sommer haben wir zum ersten Mal das Turniermagazin für den Maifeld Polo Cup / Deutsche High Goal Meisterschaft produzieren dürfen, kommenden Januar übernehmen wir die komplette Pressearbeit für den traditionsreichen Snow Polo World Cup in Kitzbühel.

Wir wünschen Ihnen eine gute und erfolgreiche Wintersaison in Europa, begleiten Sie uns auf www.poloplus10.de nach Argentinien und lassen Sie uns uns zur WM mit der Frühjahrsausgabe wiedersehen. Bis dahin herzliche Grüße und alles Gute!


Die komplette Ausgabe POLO+10 1/2015 zum Download (16,7 MB)
>> bitte hier klicken


Aus dem Inhalt:
Interview Polohandicap:
Der Einstieg in den Polosport beginnt mit einem Handicap von -2. Doch auch dies will korrekt erworben werden. Wie das geht, erklärt DPV-Vize Dirk Baumgärtner.

EM Chantilly: England ist im September im französischen Chantilly Europa­meister geworden. Mit insgesamt sechs Siegen sind die Briten damit die bisher erfolgreichste Nation bei einer Polo Europameisterschaft.

Maifeld Berlin: Der Engel & Völkers Maifeld Polo Cup war 2014 erneut die Deutsche Meisterschaft im High Goal Polo und brachte Spitzenteams und tausende Zuschauer auf das traditionsreiche Polofeld am Berliner Olympiastadion.

German Polo Tour: In ihrem fünften Jubiläumsjahr sitzt die German Polo Tour (GPT) fest im Sattel und hat sich im deutschen Polokalender endgültig etabliert.

German Polo Masters Sylt: Berenberg wird 2015 neuer ­Titelsponsor des Inselturniers.

DM Medium Goal: Im Juli richtete der Chiemsee Polo Club zum ersten Mal die Deutsche Polo Meisterschaft Medium Goal aus. POLO+10 war bei der Premiere dabei.

Bravo Team Fipa Group: Mediterraner Superlativ und jede Menge Adrenalin beim 6. Polo Beach Cup Versilia Tuscany in Lido di Camaiore. POLO+10 war live vor Ort.

Sotograndes beste Saison: Ende August spielten die besten Polospieler der Welt bei der 43. Ausgabe des renommierten Land Rover International Polo Tournament im spanischen Santa María Polo Club um den begehrten Bulgari Gold Cup. POLO+10 war der Einladung des Clubs gefolgt und erlebte beim Finale hautnah den Triumph des Teams Valiente.

Argentiniens Polo Dynastien: Die besten Polospieler der Welt kommen aus Argentinien. POLO+10 wirft einen Blick in die Familienbücher bekannter Polodynastien.

Argentine Open:
Beim weltweit wichtigsten Turnier ist POLO+10 natürlich auch vor Ort, berichtet live aus Buenos Aires und ­präsentiert am eigenen Stand die druckfrische Ausgabe der POLO+10 World.

Pablo Mac Donough: Die 10-Goaler – die Serie mit Porträts der Spieler mit einem Handicap von +10 in POLO+10 World geht weiter: In dieser Ausgabe stellen wir den Argentinier Pablo Mac Donough vor.

Sylvester Stallone: Sylvester Stallone ist vermutlich am besten dafür bekannt, auf der Leinwand Leute zu verprügeln. Was wenige wissen: Die Hollywoodlegende pflegt auch eine langjährige Leidenschaft für den Polosport.

Immobilien Mallorca: Auf der Baleareninsel Mallorca entsteht im Moment eine neue Polocommunity. Es gibt bereits vier große private Polo-Einrichtungen, weitere sollen folgen, und gerade die südlichen Regionen der Insel zeigen ein großes Interesse daran, diese Entwicklung voranzutreiben.