Der Santa María Polo Club bietet jungen Polistas hervorragende Möglichkeiten, den Polosport für sich zu entdecken. Jugendliche im Alter zwischen 10 und 18 Jahren, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, können diesen außergewöhnlichen Sport an der International Polo Academy des Santa María Polo Club kennenlernen. Das Training bietet den jungen Spielern viel Spaß und findet in Kleingruppen bei erfahrenen Lehrern statt inklusive der notwendigen Schutzzausrüstung. Neben der Einführung in die Sportart bietet die Academy auch eine Plattform zur Förderung der besten Spieler, um sie auf internationale Wettbewerbe in der entsprechenden Spielklasse vorzubereiten.

In diesem Jahr haben sich der Santa María Polo Club und die Sotogrande International School (SIS) geeinigt, allen SIS-Schülern die Möglichkeit anzubieten, in dem Club zu trainieren.

Rosendo Torreguitar und Jason Willets, die an offiziellen Turnieren des Santa María Polo Club teilnehmen, sind ebenfalls Schüler an der Sotogrande International School und haben an der Academy angefangen, Polo zu spielen.

Die Schule begrüßt mehrere neue Schüler und glücklicherweise sind auch viele Mädchen dabei, die sich für Polo interessieren. Der Santa María Polo Club hat sich zum Ziel gesetzt mit zahlreichen Events für die neue Polo School zu werben und somit weitere Schüler für den Polo Sport zu gewinnen. Trotz des Abkommens mit der SIS steht der Santa María Polo Club auch der weiteren Zusammenarbeit mit anderen Schulen offen gegenüber.

Die International Polo Academy des Santa María Polo Club stellt gemeinsam mit der Sotogrande International School zwei Stipendien für junge Spieler zur Verfügung, die Polo professionell erlernen möchten. Bewerbungen mit einer Begründung, warum der Schüler für das Stipendium ausgewählt werden soll, werden unter folgender E-Mail Adresse entgegengenommen: scholarships@sis.gl


Bildergalerie: